Optionsscheine vom eigenen Unternehmen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Unternehmen sind per def. Insider bezogen auf ihre eigenen Aktien. Sie könnten dies tun, müssten das jedoch im Rahmen gesetzlicher Offenlegungspflichten tun.

Der Erwerb eigener Aktien ist durch das Aktiengesetz streng reguliert. Der Erwerb oder die Emission von Derivaten auf eigene Aktien stellt nicht unbedingt einen Verstoß dagegen dar.

Lies auch dies: http://blog.cms-rrh.com/post/2011/12/01/ausgabe-von-put-optionen-auf-eigene-aktien/

Ich vermute allerdings, daß es sich um US-Recht handelt. Dort gilt der erste Punkt in jedem Fall auch. Wie es dort mit der Rechtsmeinung zu Derivaten auf die eigenen Aktien aussieht, kann ich nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?