Oma gestorben Wohnung übernehmen?

4 Antworten

Auch Du wirst Dein Einkommen nachweisen und eine Schufaauskunft bei der Genossenschaft vorlegen müssen.

In Österreich hättest Du dich mit ihr dort vorher anmelden (HWS)müssen. Bei der Genossenschaft auch angemeldet sein.

Bei Genossenschafts-Wohnungen hat doch der Inhaber der Genossenschaftsanteile das Recht eine Wohnung zugeteilt zu bekommen. Also ist die Frage wer die Anteile erbt, die die Oma hält? Der hat das Recht in den Mietvertrag einzutreten. Ob derjenige Dir die Wohnung untervermieten darf, sollest Du klären.

Das kommt auf die Vergaberegeln der Genossenschaft an. Oft ist eine Übernahme durch Verwandte die nicht mit in der Wohnung gewohnt haben nicht möglich, sondern es gibt Verlosungen unter allen interessierten Genossenschaftsmitgliedern.

Aber wie gesagt, was möglich ist und wie das abläuft kann dir nur die Genossenschaft sagen

Was möchtest Du wissen?