österreicher nach deutschland eingewandert- keine finanzielle unterstützung

1 Antwort

Das ALG I wurde Dir zu Recht verweigert, weil DU Dein Arbeitsverhältnis selbst gelöst hast. Wäre Dir gekündigt worden, würde Dir auch ALG I gezahlt werden.

ALG II bekommst Du wegen Bedürftigkeit, ist klar, aber die entsprechenden Belege dafür müssen natürlch vorgelegt werden.

De freizügkeitbescheinigung, bekommst Du auf der Ausländerbehörde (Landratsamt).

so sieht sie aus:

http://www.berlin.de/formularserver/formular.php?71653

und wenn man jahrelang 2 Konten hatte

Und wenn man jahrelang 2 Konten hatte, auch teilweise mit Alg.II Bezug, 1 davon nicht angegeben und dann nur noch eins, das andere, nicht angegebene, muss man dann auch die Kontoauszüge der letzten 6 Monate oder alle, seit Bestehen des 2. Kontos dem Jobcenter zeigen?

...zur Frage

Studium im Ausland und Arbeitslosengeld nach Ende der Ausbildung?

Mein Sohn wird bald mit seinem Masterstudium fertig. Er hat noch keine Arbeitsstelle und wird wohl erstmal für einen kurzen Zeitraum arbeitslos sein, bis er eben eine Anstellung gefunden hat. Normalerweise würde er sich auch arbeitslos melden, aber da er in den Niederlanden studiert hat und dort auch momentan wohnt, wissen wir nicht ob das überhaupt Sinn macht (in Deutschland)? Es macht natürlich auch keinen Sinn wieder hier her zu ziehen, weil er ja nicht sicher ist wo er eine Arbeit findet.

...zur Frage

Besteht in Deutschland die Pflicht sich arbeitslos zu melden?

Muss man sich in Deutschland arbeitslos melden, wenn man seinen Job verliert oder gekündigt wird? Auch dann wenn man schon eine neue Arbeit hat und da nur ein paar Wochen oder ein Monat Pause zwischenliegt?

...zur Frage

kann ich AL I überspringen und sofort AL II beantragen?

wenn ich arbeitslos würde und mir z. B. ein Arbeitslosengeld in Höhe von -sagen wir mal - 680,-- Euro zustände, nach Ablauf der mir zustehenden Laufzeit ginge ich dann in Harz IV über und würde lt. Berechnung von 345,-- plus Miete plus Strom etc. ein Geld von 800.-- bekommen, könnte ich dann AL I überspringen und sofort AL II beantragen?

Schöne Grüße

PN1551

...zur Frage

Recht auf Arbeitslosengeld auch im Ausland (Europa)

Hallo Finazfrageteam Ich bin seit den 1.02. 2013Arbeitslos. Habe von meiner Firma einen Aufhebungsvertrag angenommen und Unterschrieben. Bei Agentur für Arbeit seitdem als Arbeitslos aber nicht als Arbeitssuchend gemeldet ( bedeuted ich bekomm kein Arbeitslosengeld), da ich zur Zeit bei meinem Bruder auf Teneriffa bin und somit nicht dem Deutschen Arbeitsamt zur Verfügung stehe. Bis jetzt ist mein Wohnsitz noch in Deutschland. ich bin am Überlegen ob ich meinen Wohnsitz nach Teneriffa verlege, damit ich mich dort als Arbeitssuchend melden kann, um auf dem Europäischen Arbeitsagentur immer erreichbar zu sein und vielleicht doch Arbeitslosengeld beziehen kann. MfG Bingo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?