Österreich - Quittung nicht mehr vorhanden - Mahnung bekommen!?

1 Antwort

Den Beleg wegzuschmeißen ist immer eine blöde Idee. Wenn du nicht nachweisen kannst, dass du bezahlt hast, hast du nicht bezahlt... Das ist zwar nicht die Rechtstheorie, aber die gelebte Praxis. Und statt einem Anruf wäre eine E-Mail besser gewesen. Gibt es denn irgendwelche Zeugen, die bestätigen können, dass du bezahlt hast?

Nach deutschem Recht wäre eine kostenlose Mahnung notwendig, damit der Gläubiger Inkassoaufwendungen geltend machen kann. Wie das in Österreich aussieht, keine Ahnung...

Theoretisch müsste der ÖAMTC noch eine Kopie deines Belegs haben. Und theoretisch sollten sie die auch wiederfinden können. Theoretisch...

Mein Tipp: Beauftrage einen österreichischen Anwalt.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Was möchtest Du wissen?