Oderstreichung wurde trotz Ausschüttung nicht durchgeführt!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Prinzip hast Du Recht: die Order hätte gelöscht werden müssen.

Da Du jedoch von einer Ausschüttung und nicht von einer Dividende sprichst, vermute ich mal, daß es sich um einen ETF oder Fonds handelt. Da ist das Problem, daß die Ex-Tage nicht unbedingt frühzeitig (rechtzeitig) kommuniziert werden, um die Orderlöschungen durchführen zu können.

Wenn der Börse nicht bekannt ist, daß ein Tag ein Ex-Tag ist, dann können auch keine Orderlöschungen durchgeführt werden.

Es würde hier also nur helfen, die Order als Mistrade über die DAB Bank bei Xetra zu reklamieren. Die Order kann dann rückabgewickelt werden, wenn dieser Sachverhalt den Regeln entspricht, d.h. der Ex-Tag als solcher bekannt war. Liegt jedoch der Fehler bei der Fondsgesellschaft, die beispielsweise zu spät die Ex-Tage kommuniziert hat, hättest Du wahrscheinlich Pech und könntest nur über die Fondsgesellschaft reklamieren.

Um welche ISIN geht es eigentlich?

0
Oderstreichung wurde trotz Ausschüttung nicht durchgeführt!?

Oha! Welche Farrbe wurde denn bestellt und wie sieht die Oder nach der Ausführung aus? Ich kenne sie nur durchsichtig-blau.....

Was möchtest Du wissen?