Nur die USA Schuld an der Finanzkrise?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht de USA sind Schuld, sondern die unverantwortliche Art, wie dort Kredite vergeben wurden. Heute sind bis zu 48 % der Häuser in den USA (48 % gilt für Nevada) überschuldet, also weniger Wert als die darauf lastenden Schulden. Florida über 30 %, Californien 27 %. Das,iet natürlc auch am schnellebigen Markt.

Wenn so etwas rutscht und besonders wenn sich durch Forderungsverkauf andere Banken da eingemischt haben, dann geht es schief

Das ganze ist nicht so einfach und kurz zu beantworten. Aber es gibt auf jeden Fall Schuldige, und dies vor allem im Bereich der Banken und Kreditinstitute, aber auch von den Aufsichtsbehörden, der Ratingagenturen, und auch in der Politik. Es gibt dazu ganz neu ein sehr interessantes Buch von Stefan Loipfinger http://www.lizenzzumbauernfang.de/ da sind die ganzen Zusammenhänge und Entwicklungen von Anfang an sehr gut dargestellt.

Alles "Gute" kommt, wie immer seit dem Krieg aus den USA. USA ist das Land der Blasen, von Bubble Gum über Immobilienblase, Kreditkartenblase bis zu Staatsverschuldungsblase. Das Banken in aller Welt sich darauf verlassen haben und die Müllkredite gekauft haben ist nicht nur der Dummheit und Raffgier unserer Banken zu verdanken sondern auch dem geschickten Marketing der US Banken. Soviel zum Thema Vertrauen.

Was möchtest Du wissen?