notarielles Schuldanerkenntnis ansprüche an abgetretene lebensversicherg stellen

1 Antwort

Ja, der nicht von der Bank beanspruchte Teil der Auszahlung kann gepfändet werden.

Ich würde Sicherheitshalber sowohl die LV-Gesellschaft, wie auch die Bank angehen, denn man kann so nicht wissen, ob die Abtreteung an die Bank auf eine bestimmte Summe lautet udn ein eventueller Überschuss gg. an den Versicherungsnehmer geht, oder ob die LV komplett abgetreten wurde und die LV an die Bank zahlt, die dann den Überschuss weiterleitet.

Wede ich von der Bank über den Tisch gezogen?

Ich fühle mich von der Bank betrogen!! Scheidung 2012, Haus an Exmann für 100.000€ verkauft. Er hat Darlehen über 105.000€ bekommen, davon ich 70.000€ und der Rest war für Restschuldabtragung. Dafür wurde ich mit 30.000€ ins Grundbuch eingetragen ( nach der Bank ). Danach hat mein Ex-Mann noch einmal 60.000€ Darlehen für den Schritt in die Selbstständigkeit und 20.000€ Kredit , weil die Selbstständigkeit hakte erhalten. Das nachträgliche Darlehen und der Kredit wurden gewährt, als er bereits 60 Jahre alt war, arbeitslos und lange Zeit krank. Es kam, wie es kommen musste, er ist pleite. Jetzt erpresst die Bank ihn, wenn er nicht schafft, das ich meine Grundbucheintragug rückgängig mache, gehen sie sofort zur Zwangsversteigerung über. Ist das nicht alles Betrug und Spekulation ???????? Haben die nicht mein Geld mit verspekuliert ??????

...zur Frage

Hausschenkung mit Restschuld. Welche Folgen für eigene Eigenheimsuche?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich der Folgen einer Schenkung einer Immobile für die eigene Eigenheimfinanzierung.

Meine Mutter möchte mir Ihr Haus schenken bzw. überschreiben, selber aber darin wohnen bleiben. Das Haus hat noch ein Restdarlehen bei der Bank. Mit der Schenkung müsste ich das Darlehen entweder auf mich umschreiben oder den Vertrag mit Vorfälligkeit beenden und einen neues Darlehen aufnehmen. Meine Mutter kann nicht der Schuldner bleiben. Ist das richtig so?

Meine Frau und ich suchen ebenfalls ein Haus, welches wir kaufen wollen. Ich habe bedenken, dass mir Banken in Folge der Schenkung keinen bzw. nur schlechte Kredite anbieten werden können, da ja schon ein Darlehen vorhanden wäre. Gehe ich auch hier richtig in der Annahme?

Wer kann mir helfen?

...zur Frage

Darlehen mit Kapitallebensversicherung kündigen?

Hallo,

ich habe ein Darlehen für mein Haus aufgenommen und musste laut dem Banker (Bekanntschaft= Fehler) eine Kaptial-Lebensversicherung auf das Darlehen abschliessen (Sicherheit). Das Darlehen hat einen Festzins auf 15 Jahre. Die Lebensversicherung sollte nach Ablauf des Darlehens-Zins zum Beleihen zur Verfügung gestellt werden. Die Summe des Rückkaufwertes ist aber nur ein 1/3 des Darlehens bei Ablauf der 15 Jahr. Eine Dynamik ist auch im Vertrag, die ich aber jetzt sicher einstellen werde. Die KLV läuft seit 5 Jahren, so würde ich einen Rückkauf verkraften.

Im Vertrag steht: Im Zusammenhang mit dem Darlehensvertrag wird eine Kapital bildende Versicherung abgeschlossen. Die Ansprüche im Erlebens- und Todesfall werden an den Darlehensgeber abgetreten.

Jetzt hab ich einpaar Fragen:

  1. Lohnt sich die KLV überhaupts, wen ich sie bei Ablauf des Darlehens nicht nützen kann (Beleihen)?

  2. Kann ich einen Rückkauf durchführen und der Bank eine Risiko-Versicherung vorschlagen (Sicherheit)?

  3. Zu dem Vertragstext: Hat der Darlehensgeber nur Anspruch auf das Geld solange das Darlehen nicht abbezahlt ist?

PS: Hab mich immer blind auf den Bekannten (Banker) verlassen, dass war ein großer Fehler!

Danke im Voraus!

Gruß Michael

...zur Frage

Muss ich das Darlehen der Ex-Schwiegermutter zurückzahlen?

halo,

in 2014 ich und mein noch Ehemann, haben wir eine Wohnung gekauft. Das Problem ist noch mein Ehemann hat von seine Mutter Geld bekommen. Schwiergemutter hat ein Darlehen von der Bank genohmmen und zu Sohn gegeben. Mit diese 6000 euro und noch andere von uns haben wir eine Wohnung gekauft. Er hat jede Monat 200 euro zu ihr uberwiesen. Wann er kein Geld hatte , haben wir von meinem Konto auf Schwiegermutter konto uberwiesen.

Jetzt sind wir getrennt, er will von mir 3000 euro fur Kredit von seine Mutter. Er geht vor Gericht wegen diese Darlehen.

Ich habe fur diese Kredit nicht unterschrieben, er hat auch nicht, ich war auch nicht einverstanden, er ist jetzt in die Wohnung geblieben, ich hatte nichts von die Wohnung, wir sind noch nocht geschieden. Ich mochte nocht bezahlen fur diese Kredit.

Nach dem Scheidung, ich werde ihm verklagen wegen die Wohung, weil ich nichts von die Wohnung habe.

Hat er Chancen zu gewienen vor Gericht? Entschuldigung wegen meine Sprache Fehler.

Danke schon

...zur Frage

Aufkündigung der Sicherheit durch Ex-Ehemann für Immobiliendarlehen der Ex-Ehefrau möglich?

Sehr geehrte Damen und Herren,

in folgender Sache benötige ich Ihre Auskunft..

Während der Ehe bürgte der Ehemann mit einer eigenen Immobilie für ein Immobiliendarlehen der Ehefrau.

Sie bürgte ihrerseits für seine Kredite, wurde jedoch auf seine Intension hin aus dieser Bürgschaft während der Trennungsphase entlassen.

Nach 2 Jahren Ehe krempelte der Ehemann sein Leben völlig um, verkaufte sein Geschäft, lies sich scheiden und verlangt nun, unter Androhung anwaltlicher Hilfe, aus der Bürgschaft mittels Sicherheit durch die eigene Immobilie entlassen zu werden. Die Ex-Ehefrau solle sich um eine andere Sicherheit/ Bürgschaft bemühen.

Die Ex-Ehefrau verzichtete auf weitergehende Ansprüche und erklärte sich mit einer notariellen Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung einverstanden. Sie ist bis auf ihr Einkommen mittellos und verfügt über keinerlei Sicherheiten. Das Haus mit Grundstück ist unbelastet, wurde damals jedoch von der Bank als alleinige Sicherheit nicht anerkannt.

Muss der Ex-Ehemann aus der Bürgschaft entlassen werden? Er verfügt über erhebliche finanzielle Werte, ging bisher immer und geht durch alle zur Verfügung stehenden Instanzen um seine Interessen gegenüber Dritten durchzusetzen.

Vielen Dank für Ihre Mühe...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?