norisbank Kredit für 4,9 Prozent - ein faires Angebot?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

hast Du ein konkret gerechnetes Angebot von der norisbank oder ein Angebot, welches Du auf der Internetseite gerechnet hast? Das ist ein großer Unterschied! Internet = Werbung. Was Du am Ende für einen Zinssatz bekommst, hängt von verschiedenen Faktoren ab, z.B. deiner Bonität. 4,9% wäre ein Top- Angebot.

Das Angebot ist gut, aber ist es ein Angebot?

Oder ist es nur der Hinweis auf der Norisbankseite:

Kredit ab 4,9 % effektiver Jahresszins, 5.000,- Euro für 149,39 Euro monatlich, versehen mit einem kleinen Sternchen udn der Fussnote: der Zins ist bonitätsabhängig.

Also Vorsicht. Wenn Du das Geld zu den Konditionen bekommst: Klasse, sofort abschliessen.

Die Bonität ist bei einigen Kreditsuchern letztendlich die Hürde zum günstigen Kredit. Wenn man aber wie du sagst eine gute Bonität vorweisen kann, wird man die Konditionen auch bekommen. In diesem Fall hat ja alles geklappt, wie's scheint. Ich würde das Angebot annehmen. Kenne keine günstigere Bank.

Freundin möchte Kredit für Möbel nehmen, Deutsche Bank bietet 5000 €, 7,99 %, 37 - 84 Monate, ok?

Eine Bekannte hätte gern Kredit für Möbelkauf. Die Deutsche Bank bietet ihr einen Privatkredit von 5000 Euro, für 7,99 Prozent Zinsen mit einer Laufzeit von 37 bis 84 Monaten an. Was haltet Ihr von dem Angebot? Ist es ok oder gäbe es bessere und günstigere Möglichkeiten für einen "Möbelkredit"?

...zur Frage

Der verantwortungsvolle Umgang mit dem eigenen Geld wird in Schulen oft immer noch eher halbherzig gelehrt. Warum?

Der verantwortungsvolle Umgang mit dem eigenen Geld ist doch gerade in jungen Jahren ein wichtiges Thema (Versicherungen, Kredite, Schulden, Konsum, Sparen, Wirkung von Zinseszins etc.).

...zur Frage

Lohnt sich der Kauf von Wohnungen (auf Kredit) als Kapitalanlage (Vermietung) noch und in welchen Regionen Süddeutschlands ist das Preis-Leistungsverhältnis ok?

Hintergrund der Frage ist das mittlerweile recht hohe Kaufpreisniveau in vielen Regionen, vor allem in Süddeutschland. Wer kann Rat geben? Ich finde das Niveau unter Anwendung der einfachen Maklerformel mit Werten von 25 aufwärts vielerorts sehr teuer. Wo finden sich noch die Perlen?

...zur Frage

Kann die Bank mich einfach als 2. Kreditnehmer eintragen, nachdem der 1. Kreditnehmer verstorben ist ?

Hallo, mein Vater ist im März verstorben und hat zusammen mit meiner Mutter vorher einen Kredit aufgenommen. Die Bank hat nun meine Mutter als 1. Kreditnehmerin eingetragen. diese verfügt über 2sehr gute Renten und kann und will den Kredit gerne weiter bedienen. Die Bank hat mich als Erben nun angeschrieben, ich solle als 2. Kreditnehmer eingetragen werden. Ist es rechtlich o.K., saß die Bank mich nun als Kreditnehmer verpflichten möchte ? Sie wollen mir nun den Vertrag zuschicken, den ich unterschreiben soll. Meine Mutter ist aber bereit und auch finanziell imstande diesen alleine weiter zu bedienen. Wie sollen wir uns verhalten ?Danke und Grüße A.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?