Nochmal, da falsches Thema: VL Bausparer und WOP 4 Jahre eingezahlt nach 7 Jahren ausgezahlt

1 Antwort

Also vorab: Ich finde es ein Unding das man Bankberater immer als Gauner abstempeln muss, nur weil man was nicht versteht. Die Beratung war korrekt. Man könnte ja auch mal bei seinem Berater nachfragen. Ein Bausparkonto (vor 2009) muss nur 7 Jahre bestehen damit die WOP ohne Wohnwirtschaftliche verwendung ausgezahlt werden kann. Innerhalb der 7 Jahre bekommt man die WOP nur mit Wohnwirtschaftlicher Verwendung ausgezahlt. Es spielt keine Rolle wie lange eingezahlt wurde, nur wie lange das Konto besteht. Die WOP richtet sich nach der Summe der Einzahlungen. Das mit den 6 Jahren einzahlen 1 Jahre Ruhephase sind VL-Investment Sparpläne.

Vermögenswirksame Leistungen nach Ausbildung vorzeitig ausbezahlen lassen ?

Hallo Forum ,

Ich hab eine Frage zwecks der VWL. Ich schließe im August die Ausbildung ab und habe 3 Jahre lang jetzt diese Leistungen benutzt . Doch meine Pläne haben sich geändert und ich gehe wieder auf die Schule mit einem anschließenden Studium als Ziel .

Da ich bafög dann beziehen werde , kann ich es mir nicht mehr leisten leider die Raten für den Spar Vertrag weiter zu zahlen . Ich habe einen VL-Sparvertrag.

Nun habe ich gelesen , falls dieser vorzeitig ausgezahlt werden soll, fallen die arbeitender Anteile weg ?

Kann mir da jemand behilflich sein

Danke im Vorraus 

...zur Frage

Vl-Anlageform Fonds

Hallo Community, ich beschäftige mich seit gestern mit dem Thema vL, aber blicke nicht wirklich durch. Mein Arbeitgeber unterstützt mich mit 8,95 vL. Ich arbeite schon seit 8 Jahren im Unternehmen und hab das nie in Anspruch genommen, jetzt möchte ich aber. Mein Vorhaben ist folgendes: Den Mindestbertrag anlegen von 8,95 Euro, sodass ich selbst nicht's zuzahlen muss und dann nach mind. 7 jahren das Geld auszahlen lassen. Von mir aus, kann es auch 10 Jahre ruhen. Die höhste Rendite ist bei Investmendsfonds zu erwarten. Die müssen vL fähig sein. Das sind wohl Aktienfonds. Was könnt ihr mir im Bezug auf mein Vorhaben empfehlen? Ich habe noch eine betriebliche Altersvorsorge vom Arbeitgeber, selbst zahle ich nichts dazu, falls das noch interesant sein soll. Bei Fragen, fragen.

...zur Frage

Vor Beamtenstatus in gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt - Geld damit verloren?

Hallo, meine Freundin ist Lehrerin. Sie hat vor ihrer Verbeamtung beim Staat viele Jahre gejobbt, war dann bei einer Privatschule angestellt, bis der Staat sie eingestellt und verbeamtet hat. Ist es richtig, dass ihr das Geld, das sie seinerzeit in die gesetzliche Rentenvesicherung eingezahlt hat, später nicht als Rente ausgezahlt wird? Könnte sie sich die eingezahlten Beträge nicht auszahlen lassen?

...zur Frage

Alg 2: Riester-Vertrag auflösen --> Einkommen?

Hallo, habe einen Riester-Vertrag und möchte diesen gerne auflösen.

Muss ich den "Erlös" dann der Arge überlassen?

Es sind nur ca. 200 - 300 €. Habe ca. 1,5 Jahre lang monatlich 10€ eingezahlt.

...zur Frage

Kann bekomme ich die VWL-Leistungen ausgezahlt?

Als ich noch angestellt war, hatte ich regelmäßig etwa 50 EUR in einen klassischen VWL-Betrag eingezahlt. Es war ein fondsbasierter Vertrag. Seit etwa 3,5 Jahren zahle ich dort nicht mehr ein, weil ich nicht mehr angestellt bin. Der Vertrag wurde vor etwa 6 Jahren abgeschlossen. Wann kann ich die Auszahlung des "Vermögens" beantragen? Im Moment habe ich das Gefühl, das Geld ist einfach weg. Zumal der Gesamtwert der Fondanteile unter dem Einzahlungswert liegt.

...zur Frage

LBS Wohn Riester

Guten Tag,

zurzeit ruft mich immer wieder jmd von der LBS an und will mir zu dem Wohn Riester raten...

Ich hab im moment einen normalen Bausparer bei der LBS und bei DEKA fonds hab ich die riester rente bin 22 Jahre alt, ledig, keine kinder

sein angebotet lautet meinen LBS Bausparer einfach umwandeln bzw übertragen in den LBS Wohn Riester, Deka fonds kündigen und den Betrag den ich mtl. in die DEKA rente eingezahlt habe soll ich in den LBS WOHN Riester einzahlen

hab aber leider keine ahnung von solchen dingen weiß jmd ob sich das rechnet ? bzw schlauer ist?

gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?