Noch kein Mietvertrag unterschrieben: kann ich fristlos Kündigen?

2 Antworten

Wenn du in der Wohnung wohnst und Miete bezahlst, besteht ein Mietvertrag, auch wenn er nicht in schriftlicher Form abgeschlossen worden ist. Zu welchen rechtlichen Bedingungen, das ist wirklich die Frage.

Mit der üblichen Kündigungsfrist von 3 Monaten ist der Mietvertrag kündbar - aber die Kündigung sollte auf jeden Fall schriftlich und mit Einschreiben, Rückschein erfolgen.

da du eungezogen bist und miete zahlst, greift der mietvertrag wie ihn der gesetzgeber vorgibt, ohne sondervereinbarungen. da anscheinend der vermieter im gleichen haus wohnt würde ich allerdings KEIN einschreiben mit rückschein senden, sondern ihm den brief persönlich übergeben und eine quittung vorbereiten (mit datum, ort, brief mit kündigung erhalten und unterschrift) und diese quittung (am besten sogar mit einem zeugen der auch unterschreibt!) übergeben. das spart das geld bei der post und du bist zu 100% genau so sicher. zu beachten ist allerdings die frist, mit 3 monaten

Was möchtest Du wissen?