Nießbrauch Lebensgefährtin d.Vaters?

2 Antworten

Ohne die wichtigsten Informationen, kann man dir nur ganz grob antworten. Man müsste schon wissen, wie alt die Dame ist, und was letztendlich im Notarvertrag zum Nießbrauchsrecht steht bzw. wofür das Geld geflossen ist (Schenkung?).

Du willst das marode Haus verkaufen, belastet ist es zudem durch einen Nießbrauch. Das Klientel derer, die sich das ans Bein binden, ist verschwindend gering. Ich würde eher versuchen, den Nießbrauch herauszukaufen. Was der an sich wert ist, hängt von ein paar Faktoren ab:

"Zur steuerlichen Bewertung eines Nießbrauchs wird zunächst der Jahreswert der Nutzung ermittelt. Dies wäre grundsätzlich die Jahresmiete, die Sie erhalten. Dieser Wert wird mit einem Kapitalisierungsfaktor multipliziert, der anhand der statistischen Lebenserwartung des Nießbrauchers ermittelt wird."

Wenn die Dame bereit wäre, gegen entsprechendes Entgelt eine neue Bleibe zu suchen, kannst du das Haus lastenfrei verkaufen.

Vielen lieben Dank-die Dame ist 62 das untere Stockwerk sind Gewerbeflächen im 1.Stockwerk die Wohnung .

Ich möchte auf jeden Fall verkaufen,das Testament liegt mir noch nicht vor.

0
@Dominic2018

Dann warte das Testament erstmal ab. Die statistische Lebenserwartung für Frauen liegt zur Zeit bei 83,6 Jahren. Sollten die Gewerbeflächen vermietet sein, könntest du das Haus dem Mieter schmackhaft machen. Zu einem unschlagbaren Preis natürlich. Den Wert des Nießbrauchs kannst du selbst ermitteln. Im Netz gibt es Rechner dazu. Dann hast du wenigstens eine ungefähre Hausnummer.

0

Eine Sachverständigengutachten gäbe Klarheit über den aktuellen Wert der maroden Immobilie.

Und Rechner im Netz ermitteln dir den Nießbauchwert, den du zusätzlich vom Wert abziehen musst.

Wenn dir jetz noch klar ist, das das bestenfalls Steuerabschreibungsprofis eine Immobilie erwerben, die sie laufernd teuer instandhalten, aber keine Mieteinnahmen generieren können, dürft der Kaufpreis nur wenige zahntausend Euro betragen.

Was möchtest Du wissen?