Nichtbeauftragter Kostenvoranschlag bezahlen?

1 Antwort

Das hab ich beim Verkäufer gefunden. Laut ihnen hab ich noch 15 Monate Garantie.Allerdings wird der Schaden als Selbsverschulden deklariert.

Herstellergarantie

Die freiwillige Herstellergarantie ist die beste Sicherheit für Sie als Kunde. Der Garantievertrag besteht zwischen dem Hersteller und Ihnen. Die Länge der jeweiligen Garantiezeiten können Sie unserer Artikelbeschreibung oder der Bedienungsanleitung entnehmen. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Garantieverlängerung zu Ihrem Produkt an. Nähere Informationen finden Sie in den Produktoptionen.

Gewährleistung

Die Gewährleistung bezieht sich auf Herstellungs-, Material- und andere Fehler, die bereits bei der Auslieferung vorliegen. Hierzu gehören keine Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung, vorsätzliche oder fahrlässige Beschädigung, unsachgemäße Aufstellung bzw. Installation, Anschluss an falsche Netzspannung, normalen Verschleiß, Nichtbeachten der Gebrauchsanweisung, chemische oder elektrochemische Einwirkung oder höhere Gewalt entstehen. Diese Einschränkung gilt auch für Fehler, die durch unsachgemäße Reparatur durch einen nicht von discount24 autorisierten Servicepartner entstanden sind. Falls die Ware weder repariert noch ausgetauscht werden kann, wird Ihnen der Warenwert gutgeschrieben, abzüglich eines angemessenen Betrages für die bisherige Nutzung des Artikels.

Innerhalb der Gewährleistungsfrist von 2 Jahren ab Kaufdatum kann der Käufer Mängel der Ware - soweit diese bereits beim Kauf der Ware existierten – beim Verkäufer beanstanden und Nachbesserung (Reparatur) oder Umtausch verlangen. Innerhalb der ersten 6 Monate ab Kaufdatum muss der Käufer hierbei nicht den Nachweis antreten, dass der beanstandete Fehler bereits bei Übergabe der Ware bestand. Ab dem 7. Monat nach Übergabe der Ware ist dieser Nachweis jedoch erforderlich.

Darf Kostenvoranschlag etwas kosten? Ist das geregelt?

Darf ein Kostenvoranschlag etwas kosten? Oder muß der Handwerker diese Arbeit umsonst machen?

...zur Frage

darf ein Kostenvoranschlag was kosten?

für eine Pkw-Reparatur will ich einen Kostenvoranschlag. Bei einem Händler habe ich nachgefragt, der meinte, er mache das, nur würde das was kosten.

Ist das üblich? Wir reden sicher über eine Reparatur jenseits der 1.000 Euro.

...zur Frage

Handy ständig defekt / Reparatur dauert ewig -> Was tun?

Ich habe ein HTC One mit Vertrag über einen Vodafone Reseller erworben. Dieses war nach ca. einem Monat defekt (Mikrofon ging nichtmehr). Habe mich an den Verkäufer gewendet und dieser hat mir gesagt, da es sich um einen Garantiefall handelt, muss ich mich an den Hersteller wenden. Das habe ich getan und die sagten mir, ich soll es zu einer Reparaturwerkstatt einschicken. Dort wurde es dann vier Wochen repariert (Und zudem noch verkratzt). 3 Tage später war das Mikrofon erneut defekt. Diesmal nichts außer extremem Rauschen beim Gesprächspartner. Da ich eigentlich nicht wieder vier Wochen auf das Gerät warten möchte und die Reparaturwerkstatt sehr unprofessionell gewirkt hat (keine Reaktion auf jegliche Anfrage per Mail/Post und die Kratzer nach der Reparatur). Welche Möglichkeiten habe ich? Der Händler ist doch auch verpflichtet eine Garantie zu leisten? Am liebsten würde ich Telefon komplett zurückgeben, da es bisher nur Ärger gemacht hat. Hat jemand einen Rat, was ich am besten tun sollte?

...zur Frage

Abrechnung Aufgrund des Kostenvoranschlags welcher Werkstatt?

Ein Freund ist unschuldig in einen Autounfall verwickelt worden, holte sich von der Markenwerkstatt einen Kostenvoranschlag und wollte auf dieser Basis mit dem Unfallgegner abrechnen. Der meinte aber, der Kostenvoranschlag sei zu hoch, eine gute und freie Fachwerkstatt könne die Reparatur wesentlich günstiger durchführen. Kann der Freund auf Abrechnung in Höhe des Kostenvoranschlags der Markenwerkstatt bestehen?

...zur Frage

Soll ich einen Fernseher ohne Verpackung kaufen?

Habe im Elekromarkt einen Fernseher gekauft der um ca.10% reduziert war. Das Gerät soll noch zu mir geliefert und eingestellt werden. Der Verkäufer teilte mir jetzt mit , dass die Original-Verpackung nicht mehr da wäre und es noch das einzige Gerät dieser Art sei. Jetzt habe ich ein komisches Gefühl, da es sich ja dann offensichtlich um ein Ausstellungstück handelt. Die Originalverpackung wäre hilfreich , sollte das Gerät einmal zur Reparatur eingeschickt werden müssen. Gehe ich ein unnötiges Risiko ein ? Wie soll ich mich verhalten, um keine Fehler zu machen?

...zur Frage

Muss geschädigter Kostenvoranschlag zahlen?(Laptop)

Hallo.

Folgender Sachverhalt:

Person A verschüttet Cafe über Laptop. Person B gibt diesen zur Firma für Kostenvoranschlag mit Kosten von 70€. Nun möchte Versicherung zusätzlich einen Gutachter einschalten. Das Gerät, derzeit noch bei dieser Firma, muss hierfür "freigekauft" werden.

Versicherung von Person A weigert sich die Kosten zu übernehmen, da Versicherung den Kostenvoranschlag nicht "verlangt" habe und Person B sich im Falle eines kostenpflichtigen KVA's bei Versicherung hätte melden müssen.

Hat Versicherung das Recht die Kosten für KVA dem Geschädigten (Person B) aufzudrücken? Ist die Begründung der Versicherung rechtlich? Welche Möglichkeiten bestehen für Person B? Wie kann es nach deutscher Rechtsprechung angehen dass der Geschädigte auch noch Geld bezahlen muss? Gibt es hierzu Gesetzesangaben oder wirksame Rechtsurteile? Lohnt es sich einen Anwalt einzuschalten?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?