Neuer Ölbrenner?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Aufgaben und Befugnisse des WEG-Verwalters sind in § 27 WEG geregelt

Der Verwalter ist berechtigt und verpflichtet:

Beschlüsse der Wohnungseigentümer durchzuführen und für die Durchführung der

 

Hausordnung

 

zu sorgen;die für die ordnungsgemäße Instandhaltung und Instandsetzung des gemeinschaftlichen Eingentums erforderlichen Maßnahmen zu treffen; in dringenden Fällen sonstige zur Erhaltung des gemeinschaftlichen Eigentums erforderliche Maßnahmen zu treffen;die gemeinschaftlichen Gelder zu verwalten.

Weiter gehts hier:

http://www.fibucom.com/hausverwaltung/1059-die-aufgaben-rechte-und-pflichten-der-hausverwaltung.html

Der Verwalter muss die Parteien "im Anschluss" nicht informieren. Was sollen sie mit dieser Information auch anfangen. Mit der Jahresabrechnung erfahren sie es früh genug. Hauptsache die Heizung funzt wieder.

Das ist auch keine Frage der Höflichkeit, sondern eine der rationellen Arbeitsweise.

Hallo,

ich denke es kommt u.a. auch darauf an, ob auf Grund einer Notsituation schnell entschieden werden musste. 

http://m.focus.de/immobilien/kaufen/tid-23274/wohneigentum-welche-aufgaben-die-hausverwaltung-uebernehmen-muss_aid_654234.html

Der Ölbrenner wurde gekauft. Meine Frage ist nicht, ob ich um Erlaubnis gebeten wurde. Meine Frage lautet: Muss der Verwalter mich darüber im Anschluss informieren oder fällt das unter Knigge: er kann, aber er muss mich nicht informieren?

0
@edelmut

Ich sehe gerade, du hast bereits Antworten erhalten.

Deshalb ......wozu werden Verträge geschlossen ? 

Im Verwaltervertrag ist festgelegt, ob und wann der Verwalter berechtigt ist, Verträge mit Handwerkern abzuschließen bzw. in welchen Fällen er vorher die Zustimmung der Eigentümer  einholen muss oder ob größere Reparaturmaßnahmen auch noch zeitverzögert bekannt gegeben werden müssen.  

Ist keine spezielle Regelung dazu getroffen, liegt es beim Verwalter wie er es handhabt ? Ich kann deinen Beweggrund (private Finanzpanung) für diese Frage zwar nachvollziehen aber diesen Passus hätte man dann auch so im Vertrag aufnehmen müssen. 

@NasiGoreng trifft doch letztendlich des Pudels Kern:

" Hauptsache die Heizung funtzt " ! 

0

Was möchtest Du wissen?