Neue Stelle während der alten angetreten - Problem mit doppeltem Gehalt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dem Finanzamt ist es völlig egal, wieviele Arbeitsverträge du hast und wo du wann beschäftigt bist. Es wird immer Lohnsteuer bzw. Einkommenssteuerverlangen und der Arbeitgeber muss diese auch abführen - ähnlich ist es übrigens auch mit den Sozialabgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cuby1
01.12.2013, 20:07

Alles klar, vielen Dank für die Antwort!

0

Hallo, mit dem FA sicher nicht.

Warum meldet der erste AG Dich nicht per 1.11. ab ?

So entsteht im November durch Überschreiten der 450 EUR-Grenze Sozialversicherungspflicht, Für beide ziemlich kompliziert.

Viel Glüc

Barmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cuby1
30.11.2013, 22:10

Danke für die schnelle Antwort! Was heißt das jetzt genau? Ich bin mir nicht sicher, wie der neue Arbeitgeber mein Gehalt berechnet hat, ob es auf Minijob Basis oder auf Lohnsteuerkarte ist. Jedenfalls bezahlte ich keinen Beitrag für die Rentenversicherung beim neuen Arbeitgeber. Der alte Arbeitgeber hat aber definitiv auf Lohnsteuerkarte mein Gehalt ausgezahlt. Wie kann ich das jetzt herausfinden? Und warum der alte Arbeitgeber mich nicht abgemeldet habe weiß ich nicht, ich hatte noch Überstunden die mir ausgezahlt wurden als Monatsgehalt.

0

Was möchtest Du wissen?