Neue Geschäftsidee - was nun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du nimmst Dir einen Existenzgründungsberater.

Mt dem wird estgestellt, wie man die Idee am besten auswerten kann, wie man Patent, oder Gebrauchsmuster darauf bekommt (wenn es geschützt werden kann).

Wie man dann einen Betrieb gründet und finanziert.

Das ganze wird auch noch von der KfW subventioniert.

Bei einer Bank zum Beispiel vorsprechen und diese Idee durch einen Businessplan aufzeigen. Es gibt dann staatlich geförderte Darlehen, wenn die Bank ihr ok gibt. Meist ist dieses Darlehen aber vom Zins gar nicht so günstig. Das Darlehen ist auch in der Höhe begrenzt. Wenn es um eine richtig gute Erfindung geht, gibt es auch Förderer. Die beteiligen sich dann finanziell daran. Auch hat man die Möglichkeit, Unternehmen anzusprechen, auf seine Erfindung. Jedoch solltest du dir eine Erfindung vorher patentieren lassen. Leider kostet das auch alles Geld. :-((

Wieviel darf der Partner (STUDENT) eines Hartz4 Empfängers dazu verdienen?

Hallo! Mein Freund ist zur Zeit leider Hartz4 Empfänger, aber gut auf Jobsuche! Ich bin noch Studentin. Wir wohnen zusammen in einer Wohnung, sind also eine Bedarfsgemeinschaft. Ich bekomme weder Bafög, noch großartig Unterstützung von meinen Eltern, aber Kindergeld. Ich habe einen 400 Euro Minijob, arbeite also neben dem Studium. Jetzt in den Ferien habe ich mehr Zeit zu arbeiten und würde die Stunden "voll" machen (August + September). Von diesem Geld möchte ich die nächsten Monate, wenn nicht mehr so viel Zeit zum Arbeiten ist, leben. Meine Frage also, darf ich 400 Euro (für die 2 Monate) dazu verdienen oder gibt es dann Abzüge vom ALG II meines Freundes? Wieviel darf ich überhaupt dazu verdienen? Ich meine, ich versuche hier als Student über die Runden zu kommen, renn zur Uni, absolviere Prüfungen und dann ist es doch normal dass man im Sommer die Kohle scheffelt, die man dann über das Semester braucht?!?! Freue mich auf Antwort. Viele Grüße

...zur Frage

Bahntickets trotz Dienstwagen steuerlich absetzbar?

Ich habe einen neuen Job in Aussicht, bei dem ich 150 km pendeln müsste. Die Firma stellt mir einen Dienstwagen, auch zur privaten Nutzung zur Verfügung. Zudem liegt das Unternehmen in der Stuttgarter Innenstadt. Mit dem PKW würde die Fahrt daher mindestens 2 Stunden dauern. Mit dem Zug wäre ich schneller und könnte zudem während der Fahrt arbeiten. Nun stellt sich die Frage, ob ich die entstandenen Bahntickets trotz des Dienstwagens als Werbungskosten steuerlich geltend machen kann. Des weiteren wäre die Frage zu klären, ob ich den geldwerten Vorteil für die Wegstrecke in Höhe von 0,03% vom Brutto Listenpreis ansetzen muss. Nach meinem Verständnis nein, da ich den Dienstwagen für die Fahrten zum Arbeitsplatz nicht nutzen werde. Für eine Unterstützung bei der Klärung der Frage vielen Dank.

...zur Frage

Wie findet man Investoren?

Will ein kleines Geschäft aufmachen bzw. denke, dass ich eine ganz gute Geschäftsidee habe. Leider habe ich selber aber nicht so viel Geld, um dies zu machen. Kann mir jemand sagen, wo ich potentielle Investoren finden kann bzw. wie man diese gewinnen kann?

...zur Frage

Zahnzusatzversicherung wo ab sofort bezahlt?

Ich habe ein riesen Problem mit meinen Zähnen und war auch schon (aus Angst) viele Jahre nicht beim Zahnarzt. Ich habe mich nun entschlossen, zu einem Zahnarzt zu gehen wo speziell für Angstpatienten ist.

Nun wollte ich wissen, ob die ERGO oder R+V ab sofort bezahlen auch ohne Gesundheitsfragen oder es doch einen Haken gibt?? und ich letzten Endes doch noch Monate warten muss (ich habe aus familiären Gründen die letzten 2 Jahre nichts unternehmen können und da wir in in den nächsten Monaten Nachwuchs planen, sollte ich es vor der Geburt gemacht haben...)

Zudem, ist es wichtig vor dem Abschluss der Versicherung die Behandlung nicht zu beginnen?

Habe mich schon etwas durchgelesen, aber werde nicht recht schlau daraus!

Hoffe auf Antworten, hilfe und Unterstützung.

LG

Sarah

...zur Frage

Home Office im Ausland als studentische Hilfskraft?

Guten Tag, ich bin Student und werde nächstes Jahr im Rahmen des Erasmus-Programms in Frankreich studieren. Momentan bin ich als studentische Hilfskraft bei einem Unternehmen in Deutschland angestellt, ich zahle Rentenversicherungsbeiträge, aber keine Steuern. In Frankreich würde ich gerne weiterarbeiten, per Telearbeit. Nun stellt sich die Frage, ob und was sich steuer- und arbeitsrechtlich für mich ändert. Ich werde mich nicht ummelden, mein Hauptwohnsitz bleibt also weiterhin in Deutschland, ich werde hier auch weiterhin jederzeit die Möglichkeit haben, eine Wohnung zu beziehen. Mein Arbeitgeber weiß leider auch nicht, wie vorzugehen und was zu beachten ist. Deshalb hoffe ich, dass sich hier Leute auskennen und vielleicht schon ein Mal selber in dieser Situation waren. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wie kann man als Hartz-IV-Empfänger mit einer guten Geschäftsidee an einen Kredit kommen?

Habt Ihr einen Rat? Wie kann ein Hartz-IV-Empfänger mit einer tollen Geschäftsidee an einen Kredit kommen, um das Geschäft zu eröffnen? Gibts vielleicht eine Bank die den Arbeitslosen der Arge zu Geld verhilft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?