Neubau mit Bauleiter geplant - haftet der für Mängel?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Baumängel werden von den Handwerkern verursacht und sind auch nicht immer sofort sichtbar. D.h. die Handwerker sind für Mägel haftbar, schließlich haben sie die Fehlleistung erbracht. Der Bauleiter haftet nur für seine Leistungen.

Ist das ein Bauleiter oder ein Bauträger? Der Bauträger schließt Werkverträge mit den ausführenden Unternehmen im eigenen Namen ab und ist daher bei Sachmängeln der alleinige Anspruchsgegner des Bauherren. Der Bauleiter -es handelt sich um eine typische Architektenleistung- kontrolliert lediglich den Bauverlauf. Er haftet nur sekundär neben den ausführenden Firmen und das auch nur, wenn ein Sachmangel bei ausreichender Kontrolle aufgefallen wäre.

Leider ist Deine Sachverhaltsdarstellung so ungenau, dass man nicht beurteilen kann, was da nun vorliegt. Beauftragt der "Bauleiter" denn die Handwerker aufgrund einer vom Bauherren erteilten Vollmacht oder, erfolgt der Auftrag auf eigene Rechnung. Das nämlich macht den Unterschied zwischen Bauleiter und Bauträger aus.

Was möchtest Du wissen?