Neu berechneter Versorgungsausgleich falsch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lieber Engel2052, bei mir gab es auch mal Unklarheiten was den Rentenbescheid betraf. Ich habe dann einen Termin bei der Deutschen Rentenversicherung gemacht und war von der Baratung dort wirklich begeistert. Die waren total nett und haben alles sehr verständlich erklärt. Mach das mal, das ist kostenlos und rentiert sich wirklich! Alles Gute von Bylvie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwie bist du der Meinung, dass wir hier ( dazu noch kostenlos) deine Rentenberatung machen können und einen fehlerhaften Versogungsausgleich dazu !

Dem ist aber nicht so.

Erstens ist das nicht so einfach - Versicherungsmathematik und Rentenrecht ist ziemlich kompliziert, und außerdem möchte ich dich auf das Rechtsmittel hinweisen, das in deinem Bescheid steht. dazu brauchst aber mit Sicherheit zunächst eine Beratung vom Rentenversicherungsträger, und dann noch einen Anwalt, der für dich ggf. Klage erheben kann - das ist aber nicht kostenlos.

Ansonsten noch ein Hinweis: so einfach, wie du das darstellst, ist die Rechnung sicherlich nicht !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Engel2052
25.11.2012, 12:05

Ich habe doch lediglich eine Frage gestellt in der Hoffnung, dass hier etwas Licht ins Dunkle gebracht werden kann, ob ich vielleicht einen Denkfehler mache. Wenn man mir von meinen 10 Punkten 5 abzieht, müssten mir doch eigentlich noch 5 bleiben, und es kann doch nicht richtig sein, dass von den 7 Punkten meines Ex meine hälftigen 5 Punkte abgezogen werden und als Gesamtpunktzahl nur 2 bleiben.. Diverse Rentenmitarbeiter widersprechen sich, zwischendurch war die Ehe sogar völlig aus meiner Rentenauskunft verschwunden.

0

Was möchtest Du wissen?