Sollten Kunden aus Drittland eine Netto-Rechnungsstellung bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn er 10,- Euro zahlt, muss er natürlich auch eine Rechnung über 10,- euro bekommen, nur eben ohne Umsatzsteuer. Und natürlich auch ohne den Vermerk 19 % enthalten. Sonst musst Du die nämlich trotzdem zahlen.

Aber das hatte Dir doch @blackleather schon erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxleup
22.07.2015, 17:32

Danke für deine Antwort. Muss der amerikanische Kunde dann in seinem Land Steuern zahlen? Und gilt dieselbe Regelung auch für B2B oder ausschließlich für B2C?

0

Danke für deine Antwort. Muss der amerikanische Kunde dann in seinem Land Steuern zahlen? Und gilt dieselbe Regelung auch für B2B oder ausschließlich für B2C?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
22.07.2015, 18:17

Ein tipp, für Rückfragen gibt es die "kommentieren" Funktion (die drei Punkte unter der Antwort).

Nein, bei 10,- euro fällt da keine Abgabe an. Ich kenne die Grenzen der USA nicht, aber unter 50,- $ fällt da garantiert nichts an.

1

Was möchtest Du wissen?