Nebenverdienst zur Rente?

3 Antworten

Der Hinzuverdienst liegt bei 6300 Euro im Jahr.

In deinem Fall heißt das, dass du im November und Dezember insgesamt 6300 Euro hinzuverdienen darfst, ohne dass deine Rente gekürzt wird.

Ab Januar 2020 (fikt. Regelaltersrentenbeginn) darfst du zur Rente unbegrenzt hinzuverdienen.

Zum Thema Krankenversicherung und Steuern solltest du dich entsprechend erkundigen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Vielen Dank für die Antworten. Eine Anschschlussfrage: muss ich für möglichen Zuverdienst ab 1.1.2020 auch Rentenbeiträge zahlen? Hat das dann nicht evt. negative Auswirkungen auf die aktuellen Rentenzahlungen?

0
@fernsehbaer

Man kann dann weiterhin Beiträge zur Rentenversicherung zahlen, die die Rente jeweils am 01.07. des Folgejahres erhöhen.

Ob sich das lohnt, solltest du von deiner Rentenversicherung ausrechnen lassen.

0

In zwei Monaten darf statt 450,- Euro bis zu 900,- Euro verdient werden.

das wären dann bei Dir November und Dezember.

Die Antwort ist leider nicht mehr zeitgemäß. Es gilt eine Grenze von 6300 Euro/ Jahr.

0
@Lissa

Gelten die 6.300,- egal bei welcher Verteilung? Ich habe gelesen 12 mal 450,- und in zwei Monaten das doppelte, was eben auch 6.300,- wären.

Nach dem was Du schreibst wäre es möglich in einem Monate 6.300,- zu machen, wenn man in den übrigen 11 Monaten keinen Zuverdienst hätte.

Danke für die Korrektur.

0
@wfwbinder

Die gelten egal bei welcher Verteilung und sie gelten auch voll, wenn nur ein Teil des Jahres Rente bezogen wird.

1
@Lissa

Super, Danke. Persönlich kann ich es nicht nutzen, ich gehe im Oktober planmäßig in Rente.

0

Ab 1.1.20 nach erreichen der Regelaltersgrenze darfst du unbegrenzt verdienen.

Was möchtest Du wissen?