Nebenkostenabrechnung Wasser?

3 Antworten

Es sind in den Haushalten die Wasseruhren für die kalt und Warmwasser, und dann gibt es eine Uhr für den gesamten Verbrauch im Haus.?

Für diese Uhren muss der Vermieter Gebühren an die Stadtwerke zahlen, diese legt er auf die Mieter um. Wenn er dann noch einen Ableser für das anlesen beauftragt werden die Kosten auch auf die Mieter umgelegt.

Die Miete für Wasseruhren + die Ablesegebühren, kann er im Prinzip nach Personen abrechnen - den (Einzel-)Verbrauch pro Wohnung logischerweise nicht.

Miete für Wasseruhren + die Ablesegebühren

..... geht es Dir hier um die Gebühren der Hauptwasseruhr im Haus?

Was möchtest Du wissen?