Nebenkosten an Mitbewohnerin?


06.04.2020, 17:49

Eure*

2 Antworten

Kann ich das Geld bei der Bank (gebührenpflichtig) problemlos zurückziehen

Das ist nicht möglich von Seiten der Bank. Man kann eine Überweisung nur zurück holen, solange sie noch unterwegs ist. Ist das Geld einmal auf dem Konto des Empfängers angekommen, ist ein Zurückbuchen nicht mehr möglich, auch nicht gegen Gebühren.

Dass es sich um einen Dauerauftrag handelt, ändert nichts, denn das ist auch nur eine Überweisung.

Selbstverständlich hast du deine Pflichten gegenüber der Mitbewohnerin zu erfüllen bis zum Ende des Mietvertrags, auch wenn du dort nicht mehr wohnst. Ihr habt einen mündlichen Vertrag, aus dem sich die Verpflichtungen ergeben. Du kannst aber doch scherlich mit der Mitbewohnerin freundlich sprechen, dass Sie dir etwas zurück geben möchte, da ja jetzt weniger Strom verbraucht wird. Internet ist in der Regel Flatrate, die Kosten also unabhängig von der Nutzung.

Hey, danke für deine Antwort. Ich werde sicherheitshalber mal morgen bei der Bank anrufen und bezüglich meiner Rechte einen Anwalt kontaktieren.

lg

0

Überweisungen kann man grundsätzlich nicht widerrufen oder zurückholen, wenn sie bereits dem Empfängerkonto gutgeschrieben sind.

Was möchtest Du wissen?