Nebenjob im Ausland - wird dieser voll in Deutschland besteuert?

1 Antwort

Also: Dein Bekannter wohnt UND arbeitet in Deutschland für eine schweizer Firma. Gemäss Sozialversicherungsabkommen CH/EU sind alle Sozialversicherungsabgaben in Deutschland abzuführen, wenn die Frima keine Niederlassung in D hat, muss Dein Freund das selber machen, die schweizer Firma hat Ihm die entsprechenden Arbeitgeberanteile zu vergüten (zusätzlich zum Lohn). Steuern NUR in Deutschland. Aus steuerlichen Gründen würde er wohl besser als "Freiberufler" (auch als Nebentätigkeit) Rechnungen für seine Leistungen schreiben, dann kann er auch die vollen Aufwände geltend machen und reduziert damit Abgaben und Steuern. Für perönliche Auskünfte schreib mir an urs.loew"loewit.ch

Was möchtest Du wissen?