Nebenjob als Freiberuf - reicht "Einkünfte als selbstständiger Arbeit" in der Steuererklärung, oder muss Umsatzsteuererklärung auch sein?

2 Antworten

Ja, die Umsatzsteuererklärung muss sein.

Das Finanzamt möchte auf dem amtlichen Formular, Deinen Umsatz des Erklärungsjahres und des Vorjahres (ggf. 0,- Euro) haben. Also nur 1. Seite ausfüllen.

In er Umsatzsteuererklärung werden keine Ausgaben aufgeführt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Danke! Dann weiß ich Bescheid und mach mich mal an's Papierschwärzen ;)

1
ich bin leider auch nach ausführlichem Googlen noch vollkommen überfragt :(

Ein Blick in § 18 Absatz 3 UStG hätte Klarheit verschafft.

Danke für den Tipp! Dass das in irgendeinem Gesetz steht, war schon klar, nur gibt es da ein paar - wenn ich die alle durchlesen würde, wäre bis dahin garantiert die Abgabefrist für die Umsatzsteuererklärung abgelaufen...

Danke also für den Hinweis, wo das steht, das gibt natürlich die maximale Sicherheit!

0

Was möchtest Du wissen?