Nebengewerbe und Elternteilzeit?

0 Antworten

Elterngeld Firmenwagen - Müssen auch die 0,03% angegeben werden obwohl ich nicht zur Arbeit fahre?

Hallo,

ich habe folgende Frage. Zur Elterngeldberechnung muss ich selbstverständlich die 1% vom BLP meines Firmenwagens angeben, aber muss ich auch die 0,03% pro Kilometer für fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte angeben??? Ich fahre in den zwei Monaten ja schließlich nicht einmal zwischen Wohnung und Arbeitstätte...

Vielen Dank vorab für eure Hilfe.

...zur Frage

Berufsunfähigkeitsversicherung wegen Kind ruhen lassen?

Ich bin seit 4 Monaten Schwanger und habe mich jetzt entschlossen nicht wieder in den Beruf einzusteigen sondern erstmal eine Auszeit von mindestens 3 Jahren nehmen. Zu Hause sein, mich ums Kind kümmern und den Haushalt regeln. Als “Hausfrau” brauche ich ja keine Berufsunfähigkeitsversicherung, kann ich den Beitrag ruhen lassen bis ich wieder in den Beruf einsteige? Ich bin mir nicht sicher, ob es 3 Jahre werden oder sogar noch mehr, ich würde es also gerne so flexibel wie möglich haben.

...zur Frage

Wie berechnet sich Elterngeld nach Elternzeit und vorraussichtlichem ALG I-Bezug?

Hallo, ich bin derzeit noch in Elternzeit (bis Ende September) und bekomme Elterngeld (nach meinem letzten Verdienst). Der Arbeitsvertrag lief während meiner Elternzeit aus (wurde nicht verlängert). Wir planen schon das nächste Kind. Aber schwanger werde ich wohl keinen Job mehr finden und würde dann ALG I beziehen (ab Oktober). Wonach wird das nächste Elterngeld berechnet? Nach meinem Verdienst vor dem 1. Kind oder nach ALG I oder gar Beidem?

...zur Frage

Elternzeit - Verkürzung + Aufhebungsvertrag etc.

Hallo alle zusammen, ich hoffe uns kann jemand helfen :(

Ich bin langsam am verzweifeln. Ich bin im April letzten Jahres Mama geworden und seit dem auch in Elternzeit. Nun wollte ich bei meinem vorherigen Arbeitsgeber wieder arbeiten gehen (in meiner alten Stelle) Dieser sagte mir das sie momentan kein bedarf haben und legte mir ans Herz ich solle mir was anderes suchen, da es wirtschaftlich wohl bei denen nicht so gut aussieht und sie angeblich Stellen abbauen. So nun habe ich angefragt ob wir einen Aufhebungsvertrag aus wirtschaftlichen gründen mit einer kleinen Abfindung machen können! da ich auch schon einen neuen Job hätte haben können - wenn diese Situation nicht wäre. So Als zweites Problem kam dazu das mein Lebensgefährte auch seit Dez. 2011 Arbeitslos ist und wir nun von Hartz4 leben und mir das überhaupt nicht passt. nun meine Frage an etvl EXPERTEN....WAS KANN ICH TUN? - um da doch rauszukommen ohne das ich selbst kündige oder bis zum ende meiner Elternzeit warte. Denn wenn ich selbst kündige und doch keine andere Stelle bekomme - hab ich nicht mal anspruch auf Arbeitslosengeld.

BITTE nur ERNSTHAFTE Antworten, bin echt verzweifelt.

LG

...zur Frage

Kann man am Ende der Elternzeit kündigen?

Wie ist die Regelung wenn man die ganze Elternzeit noch einen Vertrag bei einem Arbeitgeber hat, dann aber am Ende der Elternzeit kündigen will. Muss man da irgendwas beachten? Was passiert mit dem Urlaub der noch aussteht, kann man sich den auszahlen lassen?

...zur Frage

Kann der Mann Pflegeurlaub fürs Kind nehmen wenn seine Frau Hausfrau ist?

Meine Freundin ist zur Zeit Hausfrau bzw. in Elternzeit, Baby 3 Monate. Ihr Grösseres Kind ist krank und sie möchte, daß der Mann den Pflegeurlaub fürs Kind nimmt, also diese 10 Tage im Jahr die einem zustehen. Ich hab Zweifel ob das geht, wenn der andere Elternteil doch zu Hause ist. Wie ist es rechtlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?