Nebenberuf / Einkommensteuererklärung?

1 Antwort

Soweit ich weiß: 400€ = Minijob; 200€ = Übungsleiterfreibetrag???

Anlage KAP ausfüllen, obwohl Einkünfte unter Sparer-Pauschbetrag liegen?

Hallo,

ich mache gerade meine Steuererklärung und bin soweit fertig. Leider spuckt mir Elster eine Fehlermeldung in der Anlage KAP aus:
"Es wurde der Antrag auf Günstigerprüfung für sämtliche Kapitalerträge gestellt, gleichzeitig wurden jedoch auch Angaben zum Sparer-Pauschbetrag, der auf die in der Anlage KAP nicht enthaltenen Kapitalerträge entfällt, getätigt. Die Angaben widersprechen sich.

  • In Anspruch genommener Sparer-Pauschbetrag, der auf die in der Anlage KAP nicht erklärten Kapitalerträge entfällt (gegebenenfalls "0")"

Meine Einkünfte aus Kapitalvermögen sind bescheiden, da ich erst letztes Jahr angefangen habe und noch Student bin.

ETFs: Depot comdirect: Laut Jahressteuerbescheinigung: Zeile 7: 0,93 €, Z. 12 o. 13: 0,93 €, Z. 15: 0,02 €

P2P: Mintos: Z. 15: 4,25 €

Tagesgeldkonten: Zinspilot: Oney Bank: Z. 15: 2.45 €

So wie ich das verstehe, habe ich 6,72 € ausländische und 0,93 € inländische Kapitalerträge. Freistellungsaufträge sind für comdirect und Zinspilot in ausreichender Höhe vorhanden. Meine Frage ist, ob ich überhaupt die Anlage KAP ausfüllen muss, da ich ja unter dem Sparer-Pauschbetrag liege und Abgeltungssteuer und Kirchensteuer sowieso nicht abgezogen werden?

Liebe Grüße

Freddy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?