Namensänderung nach der Eheschließung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

geh zum Standesamt und frag ob ein Doppelname möglich ist. Hier in diesem Forum geht es mehr um Fragen zu Finanzen/Geld. Aber beim Standesamt oder Einwohnermeldeamt Deiner Gemeinde hilft man sicher gern weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kdbrPeru
10.06.2013, 19:14

Vielen Dank frauweiss! Das werde ich tun ;)

0

Du kannst dir aucch scriftlich mit Brief und Siegel geben lassen, dass du die selbe Person bist. Dann musst du dieses Dokument eben immer kopieren und beilegen. Und damit leben, dass es 1/3 der Leute trotzdem nicht kapieren. Eine freundin von mir aus Bolivien hatte mit ähnlichen Problemen zu kämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mit deiner Heiratsurkunde zur Peruanischen Botschaft. Ruf am besten vorher an und frag, ob du noch mehr Dokumente Brauchst, evtl. Genurtsurkunde oder Passkopie deines Mannes. Dort lässt du dir dann deinen Namen im Pass ändern, voila.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kdbrPeru
10.06.2013, 19:05

Danke für deine Antwort Chekkup! Ich war schon in Peruanischen Botschaft , da ich mein Pass verlängern sollte. Dort meinten, dass es in Peru nicht möglich ist die Name von meinem Mann zu bekommen, also laut peruanische Gesetz wäre "XXX de YYY". Aber ich wohne nicht mehr in Peru, sondern in Deutschland. Was kann ich tun oder an wen kann ich mich wenden, um Hilfe zu bekommen oder um eine Lösung zu finden? :/

0

Ich würde an Deiner Stelle zum früheren Namen zurückkehren (Standesamt). Es wird sonst immer Probleme geben ohne Ende.

Wir haben auch verschiedene Namen (haben im Ausland geheiratet) und es gibt keine Probleme.

Es ist ja nur der Name - wenn Ihr sonst zurechtkommt ist doch alles perfekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?