Nachversicherung bei jeder Berufsunfähigkeitsversicherung möglich?

3 Antworten

Nein das gibt es nicht bei jedem Anbieter nur bei den Besseren. Z.B. bei der Stuttgarter die noch ein zusätzliches Highlight bietet. Die Stuttgarter Versicherung verzichtet, im Tarif BU-Plus und BU-Plus life auf die abstrakte Verweisung. Konkreter Verweisungsverzicht ab mehr als 20% Einkommensreduzierung des Bruttoeinkommens.

Nicht alle Berufsunfähigkeitsversicherungen bieten eine Nachversicherungsgarantie ohne erneute Gesundheitsprüfung.

Eine kundenfreundliche BU-Versicherung bietet diese Option. Denn, je älter man wird, desto höher ist die wahrscheinlichkeit krank zu werden. Bei einer erneuten Gesundheitsprüfung erhöhen sich so die Kosten.

Wenn du also eine BU-Versicherung abschließt sollte unbedingt eine Nachversicherungsgarantie ohne Gesundheitsprüfung im Vertrag stehen.

Außerdem ist es wichtig, dass die Versicherung auf das so genannte abstrakte Verweisung verzichtet. Das heißt, ein Chirurg könnte z.B., wenn er nur noch eine Hand hat, auch als Wachmann arbeiten. Ist die abstrakte Verweiseung ausgeschlossen, zahlt die Versicherung auf jeden Fall, auch wenn du einen anderen Beruf machen könntest.

Mehr Infos, worauf man achten sollte bei einer BU kannst du hier nachlesen: Werbung durch Support gelöscht

Das ist glaube ich nicht zwangsläufig immer so. Es gibt auch Versicherer, die eine erneute Gesundheitsprüfung verlangen wenn man seinen Vertrag den neuen Lebensumständen anpassen möchte wie beispielweise Eheschließung, Geburt eines Kindes oder Scheidung. Bei Vertragsabschluss sollte man deshalb auch durchaus darauf achten, dass die von dir beschriebene Option im Vertrag mit drin ist. Das kann vieles leichter machen denke ich.

Was möchtest Du wissen?