Nachversicherung bei jeder Berufsunfähigkeitsversicherung möglich?

4 Antworten

Nein das gibt es nicht bei jedem Anbieter nur bei den Besseren. Z.B. bei der Stuttgarter die noch ein zusätzliches Highlight bietet. Die Stuttgarter Versicherung verzichtet, im Tarif BU-Plus und BU-Plus life auf die abstrakte Verweisung. Konkreter Verweisungsverzicht ab mehr als 20% Einkommensreduzierung des Bruttoeinkommens.

Das ist glaube ich nicht zwangsläufig immer so. Es gibt auch Versicherer, die eine erneute Gesundheitsprüfung verlangen wenn man seinen Vertrag den neuen Lebensumständen anpassen möchte wie beispielweise Eheschließung, Geburt eines Kindes oder Scheidung. Bei Vertragsabschluss sollte man deshalb auch durchaus darauf achten, dass die von dir beschriebene Option im Vertrag mit drin ist. Das kann vieles leichter machen denke ich.

Nicht alle Berufsunfähigkeitsversicherungen bieten eine Nachversicherungsgarantie ohne erneute Gesundheitsprüfung.

Eine kundenfreundliche BU-Versicherung bietet diese Option. Denn, je älter man wird, desto höher ist die wahrscheinlichkeit krank zu werden. Bei einer erneuten Gesundheitsprüfung erhöhen sich so die Kosten.

Wenn du also eine BU-Versicherung abschließt sollte unbedingt eine Nachversicherungsgarantie ohne Gesundheitsprüfung im Vertrag stehen.

Außerdem ist es wichtig, dass die Versicherung auf das so genannte abstrakte Verweisung verzichtet. Das heißt, ein Chirurg könnte z.B., wenn er nur noch eine Hand hat, auch als Wachmann arbeiten. Ist die abstrakte Verweiseung ausgeschlossen, zahlt die Versicherung auf jeden Fall, auch wenn du einen anderen Beruf machen könntest.

Mehr Infos, worauf man achten sollte bei einer BU kannst du hier nachlesen: Werbung durch Support gelöscht

Beiträge zur freiw. Rentenversicherung absetzbar???

Hallo liebe Helfer,

ich bin gerade dabei meine Steuererklärung für das Jahr 2012 zu machen und habe nun eine Frage bzgl. der Absetzbarkeit von Beiträgen zur freiw. Rentenversicherung. Kurz zu meiner Pers.: Ich bin als Angestellter beschäftigt (keine Selbstständigkeit)

Es handelt sich um die "SAFE Rentenversicherung mit aufgeschobener Rentenzahlung // Tarif SR" vom Volkswohl Bund. Abgeschlossen wurde diese im Jahr 2011. Die Versicherung beinhaltet ein Kapitalwahlrecht.

Können die mtl. Beiträge steuerbegünstigens berücksichtigt bzw. abgesetzt werden so wie es bei Riester- und/oder Rürup-Renten der Fall ist???

Außerdem: Können Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung auch als Werbungskosten angesetzt werden, da diese einen ja doch irgendwo beruflich absichern?

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!! Viele Grüße Harry

...zur Frage

BU Versicherung bis 60. Lebensjahr oder neu abschließen?

Habe 2 Basisrenten bei der Heidelberger Leben, die momentan pausieren, da ich auf Weltreise gehe und danach wahrscheinlich auch meine Altersvorsorge neu ordnen will.

Momentan arbeitslos, davor im Marketing tätig mit ca 70T€ brutto. Nach der Reise eher was selbstständiges machen...

Möglichkeit 1 :

Wiederinkraftsetzung der Basisrenten bei der Heidelberger Leben und Herauslösung der BU – Renten in eine selbstständige Berufsunfähigkeitsrente.

BU – Rente 2064,78 Euro im Monat 3 % garantierte Rentensteigerung im Leistungsfall Endalter 60 4 % Beitragsdynamik (statt bisher 10 %) Keine Ausschlüsse 70,58 Euro im Monat netto Beitrag

Möglichkeit 2 : Annahme eines neuen Vertrages beim Volkswohlbund

BU – Rente 1500 Euro im Monat 2 % garantierte Rentensteigerung im Leistungsfall Endalter 67 2,5 % Beitragsdynamik (statt bisher 10 %), ggf. höher je nach Inflation Nachversicherungsgarantie auf 2500,- Euro BU – Rente im Monat in den ersten 5 Versicherungsjahren ohne erneute Gesundheitsprüfung Ausschluss rechte Schulter, rechtes Sprunggelenk 77,71 Euro im Monat netto Beitrag

Welche Option würdet ihr empfehlen? Danke

...zur Frage

Berufsunfähigkeitsversicherung schon als Schülerin (13 und 15 Jahre) abschießen? Macht das Sinn?

Hatte ein Gespräch mit einem ehemaligen AWD Mitarbeiter, der jetzt als Makler tätig ist. Der hat mir gesagt, daß man für meine Töchter 13 und 15 Jahre jetzt schon an eine BU nachdenken sollte um sich den Gesundheitsstatus von heute zu sichern. Ich finde damit hat er nicht unrecht, aber lohnt sich das? Ich finde bis zum Beruf sind es noch ein paar Jahre hin. Damals habe ich in dem Alter auch noch nichts abgeschlossen, sondern erst als ich mit der Ausbildung fertig war. Was meint Ihr dazu?

...zur Frage

Muss ein Zahnarzt vor der Behandlung eines Privatpatienten mit diesem die Kosten/ Anwendung eines höheren Satzes als in derGebürenordnung der GOZ - 2,3, klären?

Meine Tochter ist Studentin und privat krankenversichert. Ein Notfall mache eine Zahnarztbehandlung notwendig. Die Behandlung dauerte ca. 40 min. Das böse Erwachen kam mit der Rechnung, die 1027 € auswies, dabei wurde überwiegend mit dem Faktor 3,5, sogar 7,0 abgerechnet. Die PKV erstattet lt Gebürenordnung GOZ lediglich den Faktor 2,3. Die Anwendung des Faktors 3,5, der von vornherein Mehrkosten zu Lasten des Patienten bedeuten, sind vor Beginn der Behandlung nicht besprochen worden. Die Rechnung habe ich leider bereits beglichen, den Zahnarzt jedoch um eine erneute Prüfung und Korrektur dieser gebeten, bislang ohne Erfolg. Welche Rechte habe ich als Patientin, welche Möglichkeit, den zu viel bezahlten Betrag vom Arzt erstattet zu bekommen? Muss ein Arzt vor einer Behandlung über die ggf. höher ausfallenden Kosten, die er selbst tragen muss, informieren?

...zur Frage

Krankentagegeld PKV Central?

Hallo,

habe eine PKV der Central, weiß jemand ob man ohne erneute Gesundheitsprüfung das KTG an das akteulle Einkommen anpassen kann ? Mir ist das Gehalt etwas davon galoppiert...........

...zur Frage

Was ist mit der Rente wenn ein Beamter aus dem Beamtenverhältnis fliegt?

Kann mir jemand sagen, was passiert wenn ein deutscher Beamter aus seinem Beamtenverhaeltnis entlassen wird? Was passiert dann mit der Rente? Hat er noch einen Anspruch darauf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?