Nachträgliche Zahlung per Kreditkarte im Ausland

2 Antworten

Wenn du was im Internet über die Kreditkarte kaufst, dann musst du auch alle Daten angeben (inkl. der Sicherheitsnummer auf der Rückseite).

Solange es ein gutes und bekanntes Unternehmen ist, sehe ich da keine Probleme. Dem kleinen Gangstershuppen aus der Nachbarschaft würde ich lieber sagen, dass ich das überweisen werde. Sollte für die keinen Unterschied machen. Das Geld kommt in beiden Fällen an.

wie funktioniert es denn bei Onlineshops wie Amazon & Co? Was gibst du an? Unterschreibst du?

Oder wenn du irgendwas per Telefon buchst wie einen Flug und man dich nach deiner KK-Nummer fragt... Unterschrift? Pin?

Der Sicherheitscode ist eine zusätzliche Information, die der Abbuchende nicht benötigt.

Klar kannst du denen deine Daten geben. Was die abbuchen, siehst du auf der KK-Abrechnung. Und wenn der Betrag nicht stimmen sollte, dann stornierst du die Abbuchung.

Ich sehe kein Problem.

wie funktioniert es denn bei Onlineshops wie Amazon & Co?

Jaaaaaa! D. H. !!!!

0
@Zitterbacke

der Sicherheitscode ist nur eine Zusatzstufe für Sicherheit.

Wieso glaube ich eigentlich den Shopbetreibern oder auch den Gastwirten, wenn sie meine Karte nehmen, dass der abgebuchte Betrag stimmt? Die können gut und gerne nochmals abbuchen - welchen Betrag auch immer.

1

Bittte um Antwort:)-Jemand bucht von meinem Konto größeren Betrag ab-Rückbuchung möglich?

Mein ehemaliger Arbeitgeber (seit 4 Monaten nicht mehr im Unternehmen) bucht von meinem Konto 800€ ab, ohne mich vorher zu informieren, es handelt sich um ein Versicherungsunternehmen, welches der Meinung ist ich müsste Provisionen zurückzahlen, weil ein Kunde seinen Vertrag storniert hat, obwohl ich nur ein Jahr im Unternehmen tätig war und der Kunde nach meinem Austritt storniert hat.

1) jetzt meine Fragen: kann ich in erster Linie das Geld sofort rückbuchen lassen auf mein Konto und wie lange dauert das? Hat das Unternehmen das Recht ohne vorherige Info das Geld einfach abzubuchen von meinem Konto? Und ist es rechtmäßig mir Stornos anzulasten, wenn ich zu dieser Zeit nicht mehr im Unternehmen tätig war, ich bekomme auch keine Folgeprämien ausbezahlt.

Habe jetzt Angst dass ich den Betrag nicht mehr zurückbekomme und was mir das Unternehmen noch versucht alles in Rechnung zu stellen.

BITTE um Antworten- danke euch sehr, lg Bettina

...zur Frage

Eplus-Panne aus 2011 - Wer zahlt Adress-Ermittlung

Vor wenigen Tagen ging es durch die Presse: eplus hat in 2010 und 2011 vergessen die Portierung-Gebühren in Rechnung zu stellen. Nun treibt EPS das über ein Inkasso-Unternehmen ein.

Meine Frage: Was ist bei Umzug??

EPS hat die Portierung nicht berechnet, der Vertrag wurde ordnungsgemäß beendet. Verjährt dürfte die Forderung aus 2010 nicht sein. Aber: An der Alt-Adresse wohnt wer anderes...Nachsendeantrag ist längst ausgelaufen. Das alte Giro-Konto besteht weiterhin, die Einzugsermächtigung auch. Darf EPS bzw. das Inkasso-U die Kosten für die Adressermittlung einfach abrechnen? Soll ich mir in vorauseilendem Gehorsam an EPS wenden?

...zur Frage

Kreditkartenrechnung in Teilen bezahlen?

Frage für einen Freund: Seine Kreditkartenrechnung ist diesen Monat höher als er dachte und wenn diese jetzt bald von seinem Konto abgebucht werden sollte, so könnte er bald sein Limit erreichen. Jetzt wollte ich hier mal fragen, ob es möglich ist, dass er seine Kreditkartenrechnung in Teilen bezahlt? Die erste Hälfte in diesem Monat und die zweite Hälfte dann eben im nächsten Monat. An wen müsste er sich dabei wenden?

...zur Frage

Welches Konto ist in der Übergangszeit einer Kreditkarte aktuell?

Ich habe eine Visa Karte von der DKB. Da diese Ende August ausläuft wurde mir bereits eine neue zugeschickt, die ab September gültig ist.

Normalerweise überweise ich das Geld, über welches ich durch meine Kreditkarte verfügen will auf das Konto der Kreditkarte und buche es dann davon ab. Jetzt bin ich aber über den Monatswechsel im Urlaub und will meine Visa Karte auch im Ausland benutzen. Auf welches Konto überweise ich nun das Geld? Wird es automatisch vom alten auf das Konto der neuen Visa Karte überwiesen?

Man kann natürlich das Geld splitten, aber das gibt meine Reisekasse nicht her...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?