Nachmieter hat Mietvertrag zurückgenommen, wer muss zahlen?

2 Antworten

Du bist raus aus der Nummer!

Der Vermieter hat einen Mietvertrag mit einer neuen Mieterin geschlossen (er kann denselben Wohnraum ja nicht doppelt vermieten) und ist hieran gebunden. Euer Mietverhältnis endete somit zum 31.03.2021.

Dass der neue Mietvertrag jetzt ggf einvernehmlich wieder aufgehoben werden soll, braucht dich nicht zu interessieren und ist Sache des Vermieters. Er könnte ja genauso auch seine Ansprüche aus dem neuen Mietvertrag durchsetzen und auf Zahlung der Miete klagen.

Ergänzung:

Hast Du irgendetwas schriftlich, dass eher Mietverhältnis beendet wurde bzw kannst Du irgendwie nachweisen, dass die Nachmieterin den neuen Vertrag unterschrieben hat?

0

Ich blicke nicht ganz durch:

"Ich habe meine Wohnung mit gesetzlicher Frist zum 30.06.21 gekündigt. "
Du hast also die Wohung bis zum 30.6. gemietet gehabt?

"Der Mieter wusste bis dahin gar nichts. Deswegen habe ich den informiert."
Hä, doch nicht du der Ex-Mieter? Wer sonst?

"So wie ich weiß und nach alles was ich gelesen habe, verstehe ich, dass ich theoretisch raus bin. Aber hier bin ich fraglos und bin gezwungen die Miete weiterhin zahlen, bis wann ich jemand anders gefunden habe! "

Ich nehme jetzt einfahc mal an, dass du der Mieter der alten Wohnung warst. Ansosnten musst du mich korrigieren denn ich blicke es ansosnten nicht.
Du hast zum 30.6. mit gesetzlicher Frist gekündigt ?
Heißt, du hast die WOhnung mit den üblichen 3 Monaten gekündigt?
Falls ja, dann bist du zum 30.6. raus.

Würde auch SInn machen wenn ich bedenke dass wir 22.4. haben, es also noch rund 2,5 Monate sind bis dahin.

Selbst wenn es ab jetzt noch 3 Monate wären, wärst du spätestens am 22.7. raus oder so (genau müsste man gucken wie die 3 Moante abgezählt werden)

Hat der Vermieter gesagt, du könntest shcon paar Tage früher zum 1.6. raus wnn du ihm einen nachmieter stellst?
Bis zu wann wollte er dich rauslassen?

Grundsätzlich musst du im Worst Case bis zum Ende der 3 Monate zahlen und keinen Tag länger.

Wobei ich mir unsicher bin ob er, da du ja einen akzeptierten Nachmieter gestellt hast, ob er da nochwas wollen kann.
Wenn der Nachmieter später doch wieder abspringt, muss das ja nicht zwingend dein problem mehr sein.

Aber klär erst mal hier etwas die Lage auf, dann kann man genaueres sagen.

bis wann wurde was gekündigt, was wurde gschrieben, was hat der Vermieter geantwortet?
Was wurde schriftlich bzgl. nachmieter hin und her geshcickt?

Was möchtest Du wissen?