Nachdem der Heizkessel ausgewechselt wurde stimmt der Wasserdruck nicht und das warm Wasser kommt erst nach 8 litern?


04.11.2020, 10:23

Batterieren können wir nicht wechseln, da die fest im Rauchmelder verbaut sind. Wartung ist Eigentümer Sache laut MV.

Die Firma die zum Ablesen kommt, die schreibt dann..... Rauchmelder DEFEKT

Und das war's.

2 Antworten

Nur weil er Anwalt ist und das Haus von seinen Eltern geerbt hat, denkt er, er muss nichts tun.

Gerade weil er Anwalt ist, dürfte ihm der Begriff Ersatzvornahme etwas sagen. Damit meint man zugangssichere (Prio-Brief, Einwurfeinschreiben) Reklamierung von detailliert beschrieben Mängeln, deren Beseitigungssaufforderung unter angemessener Fristsetzung von 14 Tagen und der Ankündigung, nach fruchtlosem Fristablauf einen Fachbetrieb mit Mängelbeseitgung zu beauftragen und die Kosten mit der übernächsten Mietfälligkeit zu verrrechnen.

Den Aufwendungsersatz bei Mängeln, die man nach beweislicher Kenntnis des VM nach seiner zweiwöchigen Untätigkeit selbst beheben könnte, weil kein Handwerker für diesen Miniauftrag Termine frei hat, etwa den Austausch von Rauchwarnmeldern, den Sensor bzw. Bewegungsmelder der Außenbeleuchtung oder Glühlampen kann man n. § 536a II BGB mit Eigenbeleg zum Mindestlohn und Matrial-Kaufbeleg von seiner Miete dann abziehen.

So wird das was, wetten?

G imager761

Danke für die Antwort.

Alles was wir selbst reparieren können,wird gemacht im Haus und ausserhalb .Die Fussmatte vorm Haus , die Blumenkübel oder das Reinigungsmaterial kaufen wir als Mieter, Streusalz etc. auch.

Die lächerliche Summe für Glühbirnen muss uns der Eigentümer nicht ersetzen.

Das sind keine grossen Summen, dennoch ist es die Aufgabe und Pflicht des Eigentümers.

Leider hängt die Lampe im Hof sehr hoch, so ,dass man eine Extra lange Leiter braucht um die Glühbirne zu wechseln. Und solche Leiter haben wir nicht. Im Hof ist es Stockfinster. Müll raus bringen nur mit Taschenlampe. Fahrräder ab und aufschliessen genauso.

Im Hof sind Parkplätze also Angst als Frau und Kind hat man da schon.

Das Thema wurde mit Eigentümer schon öfters von allen Mietern durchgekaut, er meinte, dass diese Lampe doch schon in die Jahre gekommen ist und wenn die Glühbirne mal funktioniert, dann sieht man auch nicht gerade viel mehr als ohne. Er wird eine neue Hof Lampe mit Bewegungsmelder anbringen lassen. Naja...... bei anbringen lassen ist es geblieben.

Wir werden jetzt noch einmal alles schriftlich an den Eigentümer weiter leiten. Und wir denken, dass der Weg zum Anwalt unausweichlich für uns ist.

0
@Karina843

Ich denke immer noch, dass Inverzugsetzung mit Ersatzvornahme und Griff in seine Mieteeinnahmen der bessere Weg ist aber wenn ihr zwei Anwälte auf eure Kosten Schriftsätze austauschen lassen möchtet, will ich euch das nicht nehmen.

IMHO erzeuft man damit zwar eher eine Bockbeinigkeit und Sturheit, nur in der Sache nichts, aber bitte...

0

Ganz kurz: die Rauchmelder piepsen? Und ihr hängt sie ab? Wieso nicht Batterien tauschen? Und was steht im MV zu dem Thema? Wurde die Wartung der Rauchmelder an den Mieter übertragen?

Batterieren können wir nicht wechseln, da die fest im Rauchmelder verbaut sind. Wartung ist Eigentümer Sache laut MV

0
@Karina843

Seid ihr Mitglied in einem Mieterverein? Dem Gesetz ist es übrigens egal, welchen Beruf der VM ausübt. Das Gesetz gilt für alle. Also als Mieter geschlossen auftreten, Frist zur Behebung der Mängel geben. Nach Fristablauf Mietminderung androhen (gem. der Mängel). Ersatzvornahme androhen.

1
@GrafRotz

Nein ,eine Mitgliedschaft im Mieterverein haben wir nicht. Als wir das letzte mal per Mail, das ganze reklamiert haben, mit fristsetzung und Mietminderung. Rief der Eigentümer an und sagte zu mir, er könne gerne die Miete erhöhen ,wenn es uns nicht passt.

Er hat in seinen Kanzlei genug zu tun. Ich bin nicht mal zu Wort gekommen.

0
@Karina843

Netter Zeitgenosse. Aber ausser auszuziehen könnt ihr tatsächlich nur das geltende Gesetz einfordern. Oder einfordern lassen.

2
@GrafRotz

Ja, überaus netter Zeitgenosse. Wir denken, dass wir leider keine andere Möglichkeit haben und den Rechtsweg nehmen müssen. Es ist so schade, dass da keine Einsicht seinerseits ist und der normale Menschliche Umgang nicht möglich ist. Vielen Dank für die Antworten und Tipps

0

Was möchtest Du wissen?