Nachbars Katze hat mein Autodach zerkratzt-hab ich Anspruch auf Ersatz des Schadens?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein !!!

Weil es nämlich nicht so ganz stimmt mit deinen Aussagen !!!

  • ein Dach ist zerkratzt, weil dieses Tier mein Auto regelmässig als Sprungschanze benutzt

garantiert falsch - genau das machen Katzen niemals, sie haben beweglich Krallen und die können sie gar nicht beim Abdruck zum Sprung ausfahren - das geht physiologisch gar nicht.

  • heute hab ich es endlich mit eigenen Augen gesehen

Hast du unabhängige Zeugen, die vor Gericht darauf einen Eid schwören bei Strafandrohung von zwei Jahren haft bei Falschaussage - garantiert nicht, und wenn knicken die ein, wenn ein tierärztliches Gutachten vorgelegt wird.


und zur Rechtslage gäbe es auch noch das :

Zitat:

Da sich Katzen kaum erziehen und überwachen lassen, wäre es unverhältnismässig, wenn ihr Eigentümer sie ständig beaufsichtigen müsste. Die Anforderungen an die Sorgfaltspflicht sind daher deutlich weniger streng als etwa bei Hunden. Der Halter kann deshalb im Normalfall nicht für die Schäden belangt werden, die seine Katze auf ihren Streifzügen anrichtet

Quelle:

http://www.tierimrecht.org/de/PDF_Files_gesammelt/presseartikel/Katzenmagazin_3_10.pdf

Was möchtest Du wissen?