Nachbar schlag die Tür mit Absicht sehr laut zu um mich einzuschütern? Kann ich theoretisch was dagegen tun?

2 Antworten

Suche Dir ein anderes ruhigeres Zimmer und ziehe dort aus, sofern möglich.

Ansonsten, wenn ich das so lese, würdest Du dich vermutlich eh nicht trauen, irgendwas in die Wege zu leiten.

Normalerweise beschwert man sich beim Vermieter und fordert diesen auf, dass er hier einschreitet und den Mangel beseitigt.

Aber den hast Du ja vermutlich auch nicht mehr auf Deiner Seite bzw. würde dieser die Situation für sich ausnutzen und sich erneut um dich persönlich intensiver kümmern wollen, wenn Du verstehst.

Dir alles Gute!

Hallo dir, ich danke dir sehr! Du hast das sehr richtig geschätzt mit dem Vermieter. Dir auch alles gute.

1

Hallo,

vielleicht solltest du dir als Studentin Hilfe unter deinen deutschsprachigen Kommilitonen der Uni zu suchen. Den einen oder anderen Kontakt wirst du doch sicher bereits geknüpft haben. Eine Unterstützung durch vertraute Freunde und Bekannte, die evtl. Ratschläge dazu haben oder Hilfe anbieten können, wäre für dich in dieser Situation enorm hilfreich.

Du solltest auf sie zugehen, denn sie können nichts von deinen Problemen wissen. Vielleicht kennt sogar jemand eine Anlaufstelle, an die man sich wenden kann oder es wird dir sogar Umzugshilfe angeboten.

Fakt ist, in dieser "Wohnung" (Zimmer) wirst du auf Dauer nicht glücklich, eher krank !

Du hast deine Nachbarn und den Vermieter aus oben genannten Gründen gegen dich, daran wird sich auch in Zukunft wohl nichts ändern. Schon gar nicht wenn du ihnen als Ausländerin zu Recht selbstbewusst begegnest.

Parallel zu allem, schau dich schon einmal nach einer anderen (Wohnung/Wohngemeinschaft) Unterkunft um ‼️

Vielleicht hilft dir dieser Ratgeber:

https://fluechtlingshelfer.info/fuer-engagierte/detail-info-ea/ueberblick-kompakt-wohnungssuche

z.B. unter anderem

Punkt 3) Wer kann bei der Wohnungssuche helfen ?

Alles Gute und Viel Glück, lass dich nicht unterkriegen ‼️ 🙋‍♀️

Was möchtest Du wissen?