Nach welcher Zeit muss der Arbeitgeber die Krankenversicherungsbeiträge des Arbeitnehmers an die entsprechende Krankenkasse zahlen?

2 Antworten

Seit Lockerung der Meldefrist:

" Die Anmeldung bei der Krankenkasse ist mit der nächsten folgenden Lohn- und Gehaltsabrechnung, spätestens jedoch sechs Wochen nach Beginn der versicherungspflichtigen Beschäftigung abzugeben (§ 6 DEÜV) und nicht bereits binnen zwei Wochen nach Beginn der Beschäftigung."

Die Krnkenversicherungsbeiträge (zusammen mit den Beiträgen für die Arbeitslosen- und Rentenversicherung sind bereits zum Ende des Abrechnungsmonats fällig.

Wenn die Beiträge über Monate nicht bezahlt sind, müsste der schon eine Kontopfändung haben, ausser der hat die Beitragsmeldungen nicht ordnungsgemäß gemacht.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?