Nach welchen Kriterien wird ein Grundstück bewertet?Bzw. Wie entsteht ein Grundstückspreis?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kriterien sind u.a. die folgenden:

Lage, Infrastruktur, Größe des Grundstücks, Erschließungszustand, Grundstücksgestaltung (Grundstückstiefe), und last but not least die konkrete Marktsituation am Ort.

Ford Bank Finanzierung mit Bürgen möglich ????

Guten Tag zusammen,

es gebt bei mir um eine Finanzierung bei der Ford Bank ihn höhe von ca. 20000 €.

Ich habe durch meine Naivität ein paar Einträge in der Schufa warum tut erstmal nichts zu Sache nur soviel das ich sogar schon so weit war das ich einen Haftbefehl ausgestellt wurde weil ich die Eidesstattliche Versicherung nicht abgeben wollte da die Schulden alle von meinem Schwager gemacht wurden (Anwalt ist eingeschaltet dauert aber noch ewig).

Nun war gestern mein Vater bei mir und er hat ein Auto beim Ford Händler gesehen das genau zu uns passen würde (bin auf der suche nach was neuem bzw was größeren).

Da mein Vater ja die ganze Geschichte kennt und mir helfen will bzw es ja selber angeboten hat war ich Heute im Autohaus und habe dem Verkäufer alles geschildert und er sagt es wäre kein Problem wenn mein Vater für mich Bürgen würde nur ich selber brauche keine Anfrage zu machen denn ich bekomme es nicht. Nur mit meinem Vater zusammen.

Nun zu unserer Finanzieller Lage
Mein Vater hat im Monat Netto ca. 1300 bis 1500 Davon gehen 150 € für seinen Kredit in seiner Hausbank weg und ca. 600 € Miete Nebenkosten und so weiter in der Schufa hat er keinen Negativen Eintrag. Meine Mutter verdient ca. 900 € Netto.

Nun zu mir ich habe Monatlich 2500 € Netto davon gehen ca. 1000 € weg für Miete und sonstige Zahlungen dann noch ca. 800 Euro für essen und Luxus :-).

So nun zu meiner Frage wir es die Bank machen oder gibts dann Probleme.

...zur Frage

Kann unser Erbvertrag angefochten bzw. aufgelöst werden?

Hallo und guten Tag.

Unsere Mutter, die nach dem Tode des Vaters Alleinerbin wurde, ist im Dezember 2016 verstorben. Sie hat uns (neun Kinder, davon ich als ältester und mein leiblicher Bruder sind Stiefkinder) ein Haus mit Grundstück vermacht.

Dies wurde 2009 in einem Erbvertrag geregelt und zwar dergestalt, das der jüngste Bruder alles erbt, er aber den anderen Kindern innerhalb von 5 Jahren nach Mutters Tod je 17.000 Euro zahlen muß. Nunmehr hat er uns eröffnet, das er nicht in der Lage ist und auch in 5 Jahren nicht sein wird, uns auszubezahlen.

Er wohnt schon in dem Haus seit Mutters Auszug 2010 und hat auch seine Praxis (Physiotherapeut) im Haus. Kann der Vertrag wegen Irrtum nach 2078 ff. BGB angefochten werden??

Wenn ja, wie werden uns 2 Stiefkindern denn unsere Rechte gesichert, denn ohne Erbvertrag besteht ja kein Erbrecht für Stiefkinder.

Kann denn der Erbvertrag unter Zustimmung aller Erben aufgelöst werden??

Wäre nett, wenn mir mal jemand sagen könnte, was in dem Fall zu tun ist.

...zur Frage

das finanzamt will von mir geld was ich nicht habe

hallo ich habe mich 2003 selbständig gemacht mit einem imbiss , der imbiss lief soweit ganz gut so das man davon leben konnte ca 1500 € im monat verdient. 2011 habe ich diesen geschlossen weil der gewinn in den letzten zwei jahren unter diese 1500€ rutschte habe mir eine arbeit gesucht und kann damit meinen lebensunterhalt bestreiten nun bekam ich vom finanzamt eine betriebsprüfung für 2006 , 2007 , 2008 die ergab das ich viele sachen zu preiswert verkauft habe und das finazamt mir unterstellt ich hätte steuern hinterzogen sie kommen auf eine summe von 80000 € die ich nachversteuern soll nun ist die frage was kann ich dagegen unternehmen denn ich bin finanziell nicht in der lage diese summe afzubringen . oder anderst gefragt was passiert wenn ich diese summe bezahlen soll es aber nicht kann .

...zur Frage

Lohnen sich Mherfamilienhäuser (Anlageobjekte) noch?

Guten Tag,

Ich möchte mir demnächst eventuell ein Mehrfamilienhaus kaufen und Frage mich ob sich das noch lohnt?

Ich habe ein Eigenkapital von 700 000 Euro. Ich würde mir dann ein Objekt mit mehreren Parteien kaufen. Ich weiß, dass man viele Sachen beachten muss (Lage, Alter, usw) mit diesen Sachen habe ich mich schon befasst. Die Steuerliche Seite macht mir etwas sorgen da ich mich damit kaum auskenne. Ich weiß das man nur denn Gewinn versteuern muss nachdem man alle Ausgaben abgezogen hat Sprich: die Versicherung, Nebenkosten, eventuell Reparaturkosten usw.

Ich habe Zurzeit ein Einkommen von ca 1500 Euro Netto, ledig, 24 Jahre und lebe noch bei meinen Eltern. Das Objekt wird nicht von der Bank finanziert sondern komplett von mir.

Könntet ihr mir eventuell eine Beispielsrechnung machen?

z.B. habe ich im Jahr 100 000 Euro Mieteinnahmen nach den ganzen Abzügen sind es sage ich mal 70 000 Euro wie viel Prozent müsste ich davon versteuern? Ich weiß, dass es von vielen Faktoren abhängt aber eine ungefähre Zahl würde mir reichen.

Danke :)

...zur Frage

Grundstück abischern aber wie?

Hallo

Von späterem Erblasser zu Lebzeiten geschenktes unbelastetes Grundstück absichern gegen: 1. Etwaige Vollstreckungen anderer 2. Berechtigte Erben sollen ihren Anteil davon nicht abekommen(Familienkrieg) Meine Idee: Grundstück mit mehreren (deutschen?)Grundschuldbriefen belasten, Briefe werden gut verwahrt.,Inhaber unbekannt. Problem: Könnten meine Miterben(Geschwister) die herausgegebenen Briefe per Aufgebot für kraftlos erklären lassen? Könnte ich zur absoluten Sicherheit im Erbfall oder kurz davor,tatsächlich einen Kredit aufnehmen, dann wären die Briefe vorm Aufgebot geschützt. Wie lange müsste man dann mit der Kreditrückzahlung warten, bzw. bis wann, wie lange noch könnten die Erben ihren Anspruch durchsetzen? Oder mache ich alles zu kompliziert, reichts völlig aus wenn im Grundbuch an erster Stelle 5 deutsche Grundschuldbriefe auftauchen? Wie würdet ihr das sehen? Schöne Ostertage noch! Gruss Opa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?