Nach Trennungsjahr nicht zustimmen?

1 Antwort

Dann verlängert sich das "Trennungsjahr" auf insgesamt 3 Jahre. Aber, Zitat : "In der Rechtsprechung ist es allerdings anerkannt, dass auch eine streitige Scheidung möglich ist, nach Ablauf des Trennungsjahres und vor Ablauf der 3jährigen Trennung. Dies setzt aber voraus, dass der Ehegatte, der sich scheiden lassen will, nachweist, dass die Ehe faktisch zerrüttet ist. Ein solcher Nachweis ist dann zum Beispiel möglich, wenn beide Eheleute einen neuen Lebenspartner haben und auch eine Versöhnung nicht zu erwarten ist." http://www.anwalt-martin.de/html/scheidung-berlin.html Gruß Z... .

Was möchtest Du wissen?