Nach Trennung aus gemeinsamem Mietvertrag austreten, Vermieter weigert sich?

2 Antworten

Nein, ein gemeinschaftlicher Mietvertrag kann nur von beiden Hauptmietern gemeinschaftlich gekündigt werden und dem Vermieter steht es dann frei, mit wem er einen neuen Mietvertrag abschliessen möchte.

Allenfalls kann man den Mietvertrag trotz des Auszuges der Freundin so belassen. Sie ist ja nicht verpflichtet, die Wohnung auch zu bewohnen. Wenn sie dazu bereit ist, könnte Dir das zumindest etwas Zeit schaffen, in Ruhe eine neue Wohnung zu suchen. Aber für sie ist das natürlich volles Risiko, denn sie haftet weiterhin gesamtschuldnerisch für die Miete und eventuelle Forderungen.

Bei meiner Frau würde ich jetzt sagen: Ein Mann, ein Wort. Eine Frau, ein Wörterbuch. Was die mir dann sagt ist nicht zitierfähig.

1
@Privatier59

Ja sorry, ich hatte Deine Antwort leider noch nicht angezeigt bekommen, als ich meine geschrieben habe.

Aber doppelt hält ja auch besser, so glaubt der Fragesteller es wohl eher.

Und falls es sich um eine Frau handelt, ist sie vielleicht für ein paar zusätzliche Worte dankbar:)

1
@Andri123

Ja klar, war auch nur einer meiner schrägen Scherze. Deine Antwort ist wesentlich informativer als meine. Ich glaube immer, einige wenige Hinweise müßten genügen.

1

Der Vermieter hat Recht.

Nur beide Mieter zusammen können den Mietvertrag aufkündigen.

Es gibt keinen Anspruch auf Entlassung einer Partei!

Was möchtest Du wissen?