Nach Sturm: Wer muss sperrigen Rollo entsorgen?

3 Antworten

Wenn das Rollo noch in Takt ist, so frage einmal deine Nachbarn ob es ihnen gehört. Alternativ kannst du auch einen Aushang an die Haustüren kleben, und das Rollo solange bei dir im Keller aufbewahren. Wenn sich keiner Meldet, kannst du es entsorgen.

Denke bitte in solchen Fragen nachbarschaftlich. Bei solchen Sondersituationen sollte man Menschlich denken und nicht Geschäftlich.

Natürlich, möchte ich, dass der Eigentümer die Elemente zurück erhält, allerdings sind sie ziemlich verknickt und an den Seiten abgerissen, also wohl kaum noch verwendbar. Da der Sperrmüll bei uns richtig Geld kostet, wäre es schon schön, wenn der kaputte Rolle den Weg wieder nach Hause finden könnte.

0

Natürlich der, der fragt. Es sei denn, Du findest einen Eigentümer.

Du, wer denn sonst?

Dann weiß ich ja, was ich beim nächsten Sturm mit meinem Schrott mache ....

0
@FredVolgel

Na dachtest du die Merkel persönlich kommt jetzt und räumt das weg? Mal ehrlich...

Läge das Rollo beim Nachbar aufm Grundstück und er kann es niemand zuordnen, würdest du es doch selbst auch nicht abholen und entsorgen? Wieso auch, es ist nicht dein Problem.

0

Was möchtest Du wissen?