nach Studium übergangsweise Hartz 4 - Vermögen um 50 Euro durch Bausparvertrag überschritten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann das Amt verlangen, dass ich meinen Bausparvertrag auflöse?

Nein.

Bei der Verwertungsprüfung mussdas JC in drei Schritten vorgehen.

  1. Übersteigt das Vermögen den Freibetrag?
  2. Ist die Verwertung möglich?
  3. Ist die Verwertung zumutbar?

Nur wenn alle drei Fragen mit ja beantwortet werden, darf Verwertung gefordert werden.

Bei dir scheitert es schon an Punkt 1, denn du hast 27 x 150 + 750€ für besondere Aschaffung (§ 12 Abs. 2 Nr. 4 SGB II) = 4800€ frei.

Selbst wenn dem nicht so wäre, würde es an der Unzumutbarkeit der Verwertung wegen besonderer Härte scheitern.

Das Jobcenter kann und wird nicht verlangen den Bausparvertrag zu kündigen, das wäre wegen 50 € auch Schwachsinn.

zitronenkuchen 29.07.2014, 20:13

Irgendwelche Quellen? Oder hast du das schon mal bei jemanden ähnlich mitbekommen?

Von der reinen Logik, wärs ja klar, dass das Schwachsinn ist.

Aber Bürokratie ist oftmals nicht logisch.

0

Was möchtest Du wissen?