Nach neuem Erbrecht Immobilie bei 10jähriger Eigennutzung steuerfrei erben, was bei Geschwistern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nach dem neuen Erbschaftsteuerrecht entfällt die Erbschaftsteuer für Ehegatten (und eingetragene Partner), wenn sie nach dem Erbfall 10 Jahre in der Immobilien wohnen bleiben, sowie für Kinder wenn die Immobilie 120 qm Wohnfläche nciht überschreitet und die Wohnung nach 10 Jahre in Eigennutzung bleibt.

Das Problem bei solchen Fragen ist, dass sie gestellt werden, wenn die Durchführungsverordnungen und Erläuterungen ncoh nciht veröffentlicht sind.

Es gibt da noch einige Punkte die bestimmt schon geklärt aber noch nicht in allen Feinheiten veröffentlicht sind. z. B. was ist mit der Entschädigung, die ein anderes Kind anstatt der Immobilie bekommt usw.

Auf der anderen Seite ist der Freibetrag für Kinder aber auch 400.000,- pro elternteil, womit die Immobilienfrage ohnehin nur ziemlich wenige, sehr vermögende Erblasser betrifft. Den Welche eltern vererben schon an mehrere Kinder jeweils Wert von 800.000,- Euro?

ich verstehe die logik nicht ganz. meines wissens gilt die frist für den eigentüber, der verschenkt, nicht für die beschenkten (bzw. erbe).

lebt derjenige, der verschenken/vererben will, 10 jahre in einer wohnung, so kann er diese steuerfrei verschenken. ausnahme: er wohnt die letzten beiden jahre drin.

die geschwister selbst habe freie wahl, was sie tun (drin wohnen, vermieten, etc.).

Was möchtest Du wissen?