NAch KFZ Gutachten habe ich einen Getriebeschaden?

1 Antwort

was ist denn das für ein Gutachter gewesen?
Der Gutachter begutachtet den Schaden und nicht was dein Auto in der Wiederbeschaffung kostet, oder drückst du dich hier etwas falsch aus?
Dir ist durch den Unfall ein Schaden an deinem Fahrzeug entstanden, wenn dieser Schaden 2500 € beträgt und dein Fahrzeug das gerade noch an Wert hat, dann spricht man von einem wirtschaftlichen Totalschaden, und dann hat die Versicherung die Pflicht dir diese 2500 € zu zahlen, egal ob du dein Fahrzeug verschenkst, verkaufts oder verschrottest.
Dir ist ein Schaden entstanden und den hat die Vers. zu zahlen.

Nee ich habe das falsch ausgedrückt. Deine Antwort war sehr hilfreich danke

0
@Pinguinsun

ok, wenn der Gutachter die 2500€ als Schaden festgestellt hat dann stehen dir die zu egal was die Vers. behauptet und weiter von dir verlangt, denn verlangen kann hier nur noch einer und das bist du, sollte die Vers. sich in der nächsten Zeit nicht melden, dann schreibe ihnen deine Bankverbindung mit einer Frist von 2 Wochen die dann die 2500 € auf dein Konto sein sollen.
Und du brauchst das Auto wenn du es nicht willst reparieren lassen und du brauchst auch keine Rechnung an die Vers. schicken, die haben dir das Geld zu zahlen.

0

Natürlich wird im Gutachten der Wiederbeschaffungswert festgestellt. Ansonsten wäre die Prüfung eines wirtschaftlichen Totalschadens gar nicht möglich.

0

Was möchtest Du wissen?