Nach 20 J. Arbeit wurde ich 2010 mit 57 gekündigt, danach krank, wie lange bekomme ich ALG1?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie lange du Arbeitslosengeld 1 bekommst hängt von der Dauer deiner vorherigen Beschäftigung ab. Eine gute Tabelle findest du hier:http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/soziales/arbeitslosengeld/bezugsdauer.html. Nach der Tabelle sind die 18 Monate die du bewilligt bekommen hast korrekt.

Vielen lieben Dank!

0

Bist du denn schon von der Krankenkasse ausgesteuert? Hast du während deiner Krankheit Krankengeld bezogen? Wie bist du aus der Reha entlassen worden, arbeitsfähig oder nicht arbeitsfähig? Von der Krankenkasse wirst du nach 1,5 Jahren ausgesteuert, danach erhälst du auf Antrag bei der Arbeitsagentur für max. 1,5 Jahre ALGI. Dies ist jedoch bedeutend geringer als dein Krankengeld war. Kannst du dir nicht mit deinen Ärzten aufgrund deiner Krankheit einen Behinderungsgrad von mind. 50 erkämpfen? Dann kannst du früher in Rente gehen.

Hallo Charli, ausgesteuert wäre ich im Juni, dann wären die 18 Monate um. Am 17.03. hat mich die Krankenkasse angerufen, dass ich ab 20.03. kein Krankengeld mehr bekomme, einfach so, obwohl ich krankgeschrieben war. Die Reha hat mich am 17.12. als arbeitsunfähig für weitere 4 Wochen entlassen. Ich habe vom Versorgungsamt 2005 nur 20% bekommen. Hatte im Januar 2011 einen Antrag auf Verschlechterung gestellt, der wurde abgelehnt. Habe sofort Widerspruch eingelegt.

0
@Karin53HK

Hallo Karin53HK, also hattest du Anspruch auf Krankengeld lt. Reha bis zum 17.01.11. Aufgrund deiner Krankschreibung bekommst du aber bis 19.03.11 Krankengeld. In der Bestätigung von der KK über das Krankengeld ist ein Ablaufdatum genannt. Ist das identisch mit dem 190311?. Das Krankengeld wird gezahlt vom ersten Tag der Krankschreibung, nicht vom ersten Bezugstag Krankengeld.

Für die Erhöhung des GDB auf 50 habe ich mir juristische Vertretung gesucht. Die hat es dann geschafft. Schalte sämtliche dich betreuende Ärzte ein.

0

Was möchtest Du wissen?