nach 10 jahren mietfrei wohnen lasen?

1 Antwort

Selbstverständlich geht das. Allerdings kannst du dann natürlich keine Kosten dafür mehr geltend machen.

Wenn es zb mit 66% der ortsüblichen Vergleichsmiete zu einem steuerlichen Verlust führt, kann es geschickter sein deine Eltern anderweitig zu unterstützen. Ergibt sich durch das vermietete Objekt ein steuerlicher Gewinn, profitierst du sogar steuerlich davon nicht mehr zu vermieten sondern sie unentgeltlich drin wohnen zu lassen.

Was möchtest Du wissen?