MwSt berechnen, Gegenstand verkauft in Auktion?

1 Antwort

Also ich reime mir den fehlenden Sachverhalt so zusammen:

  • Du bist Unternehmer und verkaufst Dinge
  • Für den Verkauf bemühst du einen Vermittler
  • Deine Umsätze unterliegen der Regelbesteuerung
  • Du hast keine Ahnung und von den bisherigen drei Punkten höchstens die Hälfte verstanden

Also buchen wir mal locker durch:

  1. 100 Bank an 84,03 Erlös und 15,97 Umsatzsteuer
  2. 15 Fremdleistung und 2,85 Vorsteuer an 82,50 Bank

UStVA:

84 Euro Erlös --> 15,97 USt minus 2,85 Vorsteuer = 13,12 Zahllast

EÜR (nach Zahlung der UStVZ):

Einnahmen:

84,03 Erlöse

15,97 USt....... 100,00 Euro

Ausgaben

15 Fremdleistungen

2,85 Vorsteuer

13,12 UStVZ..................30,97

Gewinn ..... 69,03

Verprobung Gewinn:

84,03 minus 15 = 69,03

Genial:-) Sehr übersichtlich und deutlich erklärt. Danke EnnoWarMal!

0

Was möchtest Du wissen?