Mutter will nicht Bar-Unterhalt leisten und bezieht KiGe wobei das Kind nicht mehr zuhause lebt..

3 Antworten

Hallo, das Kindergeld kann auf Antrag auch an deinen Stiefsohn selbst gezahlt werden. ( 20 J. alt ) Das zu Unrecht erhaltenes Kindergeld muss sogar zurückgezahlt werden. Der Vater kann das KG nicht beantragen wenn der Sohn, so wie hier geschildert, nicht in dessen Haushalt lebt. " Des lieben Friedens Willen " kann ich schon verstehen, es steht ihm aber definitiv zu. Ich würde den Eltern die Rechtslage erklären und möglichst einvernehmlich zu einer Lösung raten. Falls hier keine Einigung möglich, das KG ohne Eltern für sich beantragen. ( Prozesse innerhalb der Familie..... das wirklich allerletzte Mittel.) K.

Mit Vollendung des 18. Lebensjahres steht dem Kind selbst das Kindergeld in voller Höhe zu und ist diesem dann auch als Unterhalt zuzurechnen. Die Mutter hat daher genau genommen gar keinen Anspruch mehr auf das Kindergeld und auch dem Vater steht nicht die Hälfte zu. Nur bei minderjährigen Kindern erfolgt ein hälftiger Kindergeldabzug vom Unterhalt beim Unterhaltspflichtigen. Die Mutter Deines Stiefsohnes bringt da also ein paar Sachen durcheinander. Dein Stiefsohn könnte theoretisch bei der Kindergeldkasse anrufen und verlangen, dass das Kindergeld künftig an ihn gezahlt wird. Werbung durch Support gelöscht

Das Kind kann direkt die Auszahlung des Kindergelds an sich beantragen (Abzweigung).

Nun, das oder dass der Vater es vollumfänglich an das Kind überweist. Nur bis dahin gibt es ungeklärte Sachverhalte. Die Mutter verweigert dem Kind sämtliche Unterlagen.

0

Kosten des Kindes nach Umzug der Mutter?

Ich bin aus privaten Gründen zu meinem Freund gezogen. Da meine Tochter noch in der Ausbildung ist, habe ich ihr im bisherigen Lebensumfeld eine kleine Wohnung gemietet. Die Kosten für die Wohnung und Nebenkosten zahle ich. Mit dem Kindergeld und dem bisherigen Unterhalt vom Vater begleicht sie die Lebensmittelkosten u. ä. Kann ich die Wohnung und Nebenkosten von der Steuer absetzen und wenn ja, wo mache ich sie in der Einkommensteuererklärung geltend?

Danke im Vorfeld!

...zur Frage

Mein Sohn lebt in Chile, habe ich ein Anrecht auf Kindergeld???

Ich bin nach Jahren im Ausland wieder ich Deutschland, mein Sohn blieb aber in >Chile bei seiner Mutter. Habe ich ein Anrcht auf Kindergeld???

...zur Frage

Stiefsohn als Schlußerbe - reicht gemeinsames Testament?

Der Ehemann hat den Sohn aus erster Ehe seiner Frau nicht adoptiert, es soll sichergestellt werden, dass die Eheleute sich gemeinsam als Alleinerben einsetzen, nach deren beider Tod soll der Sohn alles erben. Was, wenn aber noch die Mutter und die Schwester des Ehemannes leben. Steht diesen ein Pflichtteil zu? Das soll nicht sein. Alles soll der Sohn/Stiefsohn, bzw. dessen abkömmlinge bekommen.

...zur Frage

bekommt man in der schweiz kindergeld?

mein unehelicher sohn lebt mit seiner mutter,3geschwister und stiefvater in der schweiz. den unterhalt bestreite ich nach wie vor von D aus auf ein deutsches konto. Nun will die mutter mehr haben,obwohl vor 1 1/2 jahren der satz vom jugendamt in D neu festgelegt wurde.Normalerweise hat man mir vom amt heute bestätigt,bräuchte ich sogar 5eu weniger zahlen,wenn das kind kindergeld bezieht.

...zur Frage

Steht das Kindergeld der Mutter zu, wenn mein Sohn Monat bei mir lebt, weil sie in Reha ist!?

Hallo,

wie oben schon beschrieben, habe ich folgende Frage: Steht der Mutter das Kindergeld für den Monat zu, wo sie in Reha war und unser Sohn bei mir gelebt hat ? Beim Jugendamt meinte eine Ja und bei der Unterhaltsstelle meinte die zuständige Bearbeiterin nein ! Jetzt bin ich etwas verwirrt und hoffe mir kann jemand helfen !?

Lg

...zur Frage

Unterhalt von der Mutter?

Ich bin geschieden. Meine Ex-Frau und ich haben wieder geheiratet. Mein Sohn aus erster Ehe lebt bei mir, meine Tochter bei der Mutter. Nach acht Jahren fühlt sich meine Tochter dort nicht mehr wohl (der Mann hat psychische Probleme). Mein Sohn will jetzt Studieren. Da meine Ex-Frau nicht arbeitet, bleibt ein Unterhalt von Ihr aus. Da ihr Mann aber sehr gut verdient, würde mich interessieren, ob Ihr nicht ein Haushälteringehalt zusteht und Sie davon Unterhalt bezahlen muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?