Mutter kommt ins Pflegeheim, Rente reicht nicht aus, wer zahlt denn nun?

1 Antwort

Wenn die Rente der Mutter incl. Witwenrente und die Leistungen der Pflegekasse (sollte man unbedingt beantragen) und auch ihr eigenes Vermögen nicht ausreicht, dann wird die Sozialhilfe versuchen, Deinen Freund an den Pflegekosten zu beteiligen, sein Verdienst wird dann auf jeden Fall geprüft.

Was tun, wenn die Rente für die Kosten im Altenheim nicht reicht?

Habe heute eine traurige Bekanntschaft gemacht: ein alter Mann 79 Jahre, seit 2 Jahren verwitwet,seine Kinder wohnen weit weg. Ihm geht es gesundheitlich nicht gut, er kann sich schlecht selber versorgen, eigentlich wäre er im Alterheim besser aufgehoben, aber er hat nur 1.000 Euro Rente und kann sich keinen Heimplatz (Kosten ca. 3.000 Euro monatlich) leisten. Wissen die Fachleute von hier vielleicht einen guten Rat für ihn?

...zur Frage

Familienärger wegen Eltern-Unterhalt. Muß jedes Kind zahlen - auch bei kl. Einkommen und Kindergeld?

Möchte mich hier schlau machen, wegen Eltern-Unterhalt. Die Mutter kann bald nicht mehr alleine wohnen, Demenz schreitet voran, ins Heim soll und will sie auf keinen Fall. Es soll eine Pflegerin eingestellt werden. Doch wer zahlt die Pflegekosten? Ihre Rente (mit Witwenrente) reicht grade so zum Leben. Müssen hier alle Kinder gleichmäßig zahlen? Ich frage für mich, da ich nur ein kleines Einkommen habe (bin beim Ehemann angestellt) und Kindergeld für 2 Kinder. Wir wollen und werden uns sicher einigen, aber ich würde gerne wissen, was rechtlich Sache ist. Vielen Dank schon mal, ich frage sicher noch mehr bei Euch nach.

...zur Frage

Geldschenkung meiner Eltern?

ich weiß nicht mehr weiter und habe Ihren Ratgeber im Internet gelesen.

Meine Eltern haben mir im Juni 2018, 34700 Euro geschenkt. Dieses Geld haben mir meine Eltern geschenkt, weil ich seit über 11 Jahren sie betreue, helfe, Behördengänge mache und jeglichen Schriftverkehr erledige.

Nun ist meine Mutter gestürzt und muss ins Pflegeheim und mein Vater leidet unter leichter Demenz. Mein Vater muss wohl, so wie es aussieht auch ins Pflegeheim. Die Rente meiner Eltern reicht nicht aus um dort die Kosten zu decken. Sie wollten Wohngeld beantragen.

Ich habe gelesen, dass das Sozialamt Prüfungen vornimmt. Wenn diese sehen, dass mir meine Eltern das Geld geschenkt haben, da es von ihrem Sparbuch auf mein Konto angewiesen wurde, habe ich die große Befürchtung, das Geld zurück zahlen zu müssen.

Ist das korrekt oder gibt es andere Wege dies zu umgehen?

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Christiansen

...zur Frage

Rente nach dem Tod?

Hallöchen,

meine Mutter ist 60 Jahre alt und bekommt rente und grundsicherung vom Job center das die rente nicht reicht. Sie ist mit ihrem Freund 17 Jahre zusammen der arbeitet noch. Wenn sie ihn jetzt heiraten würde und er würde vor ihr sterben, weis jemand ob und wieviel rente sie dann von ihm bekommen würde.??

Würde mich sehr über antworten freuen.

Gruss Nicole

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?