MUTTER Erziehungsberechtigte?

1 Antwort

Falls es hier um das deutsche begleitete Fahren ab 17 geht: in die Fahrerlaubnis darf man alle Personen als Begleiter eintragen lassen, die die Voraussetzungen erfüllen (mind. 30 Jahre alt, Führerschein ununterbrochen seit mehr als 5 Jahren, nicht mehr als 1 Punkt in Flensburg), auf Verwandtschaft oder Erziehungsberechtigung kommt es nicht an (jede eingetragene Person kostet allerdings eine Gebühr).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?