Muss Wohnungseigentümer Kosten im Haus tragen, die andere verursacht haben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde darauf dringen das die Schadensverursacher zur Regulierung heran gezogen werden. Wenn die Schadensverursacher nicht mehr festgestellt werden können eine Strafanzeige gegen Unbekannt stellen. Außerdem kommt eventuell eine Schadensregulierung durch eine Haftpflichtversicherung in Betracht.

Hallo Superica,

Wohnungseingangstüren gehören regulär zum Gemeinschaftseigentum. Man kann dies meistens auch in der Teilungserklärung nachlesen. Fazit: Für die Türen kommt die WEG, d.h. die Eigentümergemeinschaft auf, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

sowas wird ja auch bei den eigentümer versammlungen besprochen. welche kosten auf alle umgelegt werden sollen.

obwohl ich eher dazu tendiere das "meine" wohungstür als eigentum ZUR wohung gehört und damit zu meiner eigenen pflicht, diese selbst reparieren zu müssen. (schloss wechsel)

sollte die ganze tür gewechselt werden müssen, dann muss es ja genau die gleiche tür wie alle anderen sein. da tendiere ich zur kosten aufteilung über die eigentümer. (gesamtzustand im treppenhaus. hätte sonst jeder eine andere tür)

ein blick in eure "satzung" dürfte dir darüber eine antwort geben können.

Was möchtest Du wissen?