Muß sich der Vermieter ständig gekipptes Fenster bei Warmmiete gefallen lassen?

1 Antwort

Bessere Mietverträge und keine Vermietung als warm. Und vielleicht das Gespräch suchen und klar machen, das ein gutes Lüften alle paar Stunden besser ist als, dauerndes offenhalten der Fenster.

Im Zweifel Kündigung/Änderungskündigung.

Umstellung von Gas auf Fernwärme – können Mieter sich dagegen wehren?

Ich möchte in meinem Mietshaus die Gas-Etagenheizung auf Fernwärme umstellen, da ich dadurch für das gesamte Haus Energiekosten einsparen kann. Dafür muss dann demnächst unabhängig vom Verbrauch eine Pauschale von jedem Mieter gezahlt werden. Jetzt habe ich zwei Mieter, die nur selten oder wenig geheizt haben und die sich gegen diese Umstellung wehren und sogar dagegen klagen wollen. Könnte es sein, dass ich die Umstellung gar nicht vornehmen darf?

...zur Frage

Muss Vermieter Einbau von Treppenlifter erlauben?

Guten Morgen.

Meine Mutter wohnt im 2. Stockwerk und hat mittlerweile aufgrund eines Beckenbruchs Probleme in ihre Wohnung zu kommen. Deshalb hätte sie gerne einen Treppenlifter. Muss der Vermieter den EInbau erlauben, oder kann er sich theoretisch dagagen sträuben? Die Kosten würden wir natürlich übernehmen

Grüße und danke für die Antworten

...zur Frage

Kann man bei einer gemieteten Küche eine bessere Energieklasse der Geräte verlangen?

In meiner Mietwohnung ist auch schon eine Küche gewesen, die ich ebenfalls gemietet habe, bzw, sie ist einfach im Preis drin, der dann aber höher ist als die leere Wohnung gewesen wäre.

Der Kühlschrank ist schon recht alt. Er funktioniert gut, aber die Energiekosten sind echt hoch. Kann man vom Mieterverlangen, dass er sparsamere Geräte kauft wenn die jetzigen schon alt und nicht Energie-effizient sind?

...zur Frage

wie oft im jahr darf das Pflegeheim die miete erhöhen?

Bei meiner Oma wurde das Pflegeheim jetzt das dritte mal in diesem Jahr erhöht. Das Heim wurde im Jahr 2011 kernsaniert und danach ist meine Oma in ein nagelneues Zimmer umgezogen. Doppelzimmer. Danach ging es los, dass ständig erhöht wurde. Jetzt eben wieder um 100 € ohne dass vorher eine Ankündigung darüber erfolgt ist. Ist dies überhaupt zulässig lt. Gesetzgeber. Das Pflegeheim ist in Fürth/Bayern. Wer weiß hier Bescheid?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?