Muss mein Vermieter von meinem Zwischenmieter wissen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in deinem mietvertrag steht mit sicherheit etwas über UNTERVERMIETUNG! und ich gehe auch davon aus das es nicht erlaubt ist. ist meistens so.

Tipp: sag dem vermieter bescheid das du für 1 monat jemand anderen in deinem zimmer "kostenlos" wohnen lässt! damit es zu keinen schwierigkeiten in dieser zeit kommt: jede WG hat ja regeln die einzuhalten sind z.bsp. putzen im treppenhaus. ich glaube nicht das vom vermieter her was dagegen spricht wenn er das hört und dir offiziell erlaubt! verheimlichen kannst du es sowieso nicht!

Ja, man muss unbedingt eine Erlaubnis vom Vermieter haben. Untermietverhältnis ist erlaubnispflichtig. Der Vermieter muss aber in aller Regel seiine Erlaubnis geben.

da muß man auch trennen zwischen informieren und Erlaubnis bitten.

Information auf alle Fälle. Es kommt auf die Begründung an: Wenn es sich z.B. um Freund/Freundin/ nahestehende Person/Familienangehörigen, etc. handelt, wird der Vermieter nichts dagegen machen können.

Apropos <in meinem WG-Zimmer>: Wer ist Mieter im Verhältnis zum Vermieter? Alle? Nur einer?

Was möchtest Du wissen?