MUSS mein Ex-Freund für gemeinsamen Sohn Unterhalt zahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, wenn dein Ex-Freund als Kindesvater bei der Geburt des Kindes angegeben und die Vaterschaft von Ihm auch bestätigt wurde, ist damit die rechtliche Vaterschaft seinerseits anerkannt. Denn rein rechtlich gilt Folgendes >>

"Die Vaterschaft – und somit auch die Verwandtschaft des Vaters mit dem Kind – muss ausdrücklich festgestellt werden. Andernfalls ist das Kind vaterlos."

Der Vater ist dem Kind gegenüber grundsätzlich Unterhaltspflichtig. Die Höhe richtet sich nach der Düsseldorfer Tabelle und den Einkünften des Vaters. Weitere Informationen findest Du hier >>   https://www.smartlaw.de/rechtstipps/familie-vorsorge/nicht-eheliche-kinder-vaterschaft-sorgerecht-unterhalt

Es müssen immer beide Elternteile für das Kind aufkommen.

Der eine kümmert sich, der andere muss bezahlen....

Was möchtest Du wissen?